Sozialen Medien

#Der Gangster-Western liefert den besten Scorsese-Start seit 13 Jahren

„Killers of the Flower Moon“ startet mit großem Erfolg am Eröffnungswochenende und liefert einen der besten Scorsese-Starts der letzten Jahre ab.

Regie-Legende Martin Scorsese kehrt mit „Killers of the Flower Moon“ vier Jahre nach seinem letzten Film „The Irishman“ auf die große Leinwand zurück. Der Apple-Original-Western erzählt die Geschichte der Morde am Osage-Stamm in den 1920er-Jahren. Für seinen aktuellen Spielfilm hat der Filmemacher erneut die beiden Scorsese-Veteranen Robert De Niro und Leonardo DiCaprio ins Boot geholt, sowie Newcomerin Lily Gladstone („Reservation Dogs“). 

„Killers of the Flower Moon“ läuft seit dem 19. Oktober 2023 in den Kinos und konnte sowohl in den USA als auch in Deutschland an den Kinokassen überzeugen. Wie Variety berichtet, spielte der Gangster-Western, der sich an ein erwachsenes Publikum richtet, in den USA beeindruckende 23 Millionen US-Dollar ein. Damit liefert der Film den besten US-Start eines Scorsese-Films seit 13 Jahren ab. Damals konnte „Shutter Island“ einen Umsatz von knapp 41 Millionen US-Dollar machen (via Variety). 

Scorseses folgende Filme „Hugo Cabret“ (11 Millionen US-Dollar), „The Wolf of Wall Street“ (18 Millionen US-Dollar) und „Silence“ (130.000 US-Dollar) spielten deutlich weniger ein. Weltweit kann „Killers of the Flower Moon“ 44 Millionen US-Dollar für sich verbuchen und verdrängt Taylor Swifts „The Eras Tour“ von Platz 1. In den USA steht der Konzertfilm in der zweiten Woche mit weiteren 31 Millionen US-Dollar aber immer noch an der Spitze der Charts.

Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio sollte in dem Gangster-Western eigentlich eine andere Rolle spielen:

In Deutschland ist „Killers of the Flower Moon“ auf Platz 1

In Deutschland eroberte „Killers of the Flower Moon“ laut Blickpunkt:Film die Kinocharts. 1,6 Millionen Euro spielte der Film am Wochenende ein. Insgesamt lockte der dreieinhalbstündige Gangster-Western 130.000 Besucher*innen in die Lichtspielhäuser. „The Eras Tour“ landet auf Platz 2 mit 1,2 Millionen Euro Umsatz. Die Kinder- und Familienfilme „Trolls: Gemeinsam stark“, „Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm“ und „Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen“ landen auf den weiteren Plätzen der Top 5.

„Killers of the Flower Moon“ findet nicht nur beim Publikum großen Anklang. Auch die Kritiker*innen zeigen sich von Scorseses neuestem Epos mehr als begeistert. Was wir von dem Film halten, könnt ihr in unseren Kritiken nachlesen. 

Ihr kennt alle Scorsese-Filme? Dann testet euer Wissen im Quiz:

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts,
deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf
Instagram und
Facebook. Folge uns auch gerne auf
Flipboard und
Google News.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"