Anime || Manga

#Die Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich es zu beweisen

Die Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich es zu beweisen

Ayame Himuro überrascht ihre Laborkollegin Shinya Yukimura mit einer enthusiastischen Umarmung in einer Szene aus dem TV-Anime Science Fell in Love, So I Tried to Prove It.

Der Beweis ist da: Über die japanische TV-Sendung von wurden neue Details bekannt Die Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich, ihr Herz zu beweisen (in Japan bekannt als Rikei ga Ochita no de Shoumei Shitemita R = 1-sin θ), die zweite Staffel der fortlaufenden Anime-Adaption basierend auf dem romantischen Comedy-Manga von Alifred Yamamoto über eine Gruppe von Forschern, die einen empirischen Ansatz zur Romantik verfolgen.

Das Original Die Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich es zu beweisen Manga wird von Flex Comix in ihrem serialisiert COMIC-Meteor Manga-Magazin. Crunchyroll streamt derzeit die erste Staffel des TV-Anime und beschreibt die Geschichte wie folgt:

Was passiert, wenn sich ein naturwissenschaftlich interessiertes Mädchen und ein Junge mit einer großen Leidenschaft für die Forschung ineinander verlieben? Eine intelligente Frau namens Himuro Ayame, eine Studentin der Naturwissenschaften an der Saitama University, bittet zufällig ihre Kommilitonin Yukimura Shinya um ein Date. Natürlich gibt es keinen logischen Grund für diese Liebe! Aber als Student der Natur- und Ingenieurwissenschaften würde es bedeuten, dass diese Gefühle nicht real sind, wenn er nicht in der Lage wäre, Liebe logisch zu beweisen, und als Student der Naturwissenschaften würden sie scheitern. Vor diesem Hintergrund ziehen die beiden alle anderen im Labor dazu, verschiedene Experimente auszuprobieren, um zu beweisen, dass Liebe tatsächlich existiert.

Ein Schlüsselbild für die kommende zweite Staffel des TV-Anime Science Fell in Love, So I Tried to Prove It, in dem die Hauptfiguren von einer Reihe von Cartoon-Herzformen verblüfft werden.

Die Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich, ihr Herz zu beweisen wird von Toru Kitahata inszeniert und die Animationsproduktion von Zero-G. Die Serie soll ab April 2022 auf TOKYO MX, Hokkaido Cultural Broadcasting, TV Nagasaki, Sun TV, Gunma TV, Tochigi TV, BS Fuji und anderen Sendern ausgestrahlt werden.

Quelle: Mokka

Copyright-Hinweis: © Alifred Yamamoto・COMIC Meteor / „Rikekoi 2“-Produktionskomitee

Crunchyroll-Hime posiert für ein Crunchyroll-Werbebanner.

Paul Chapman ist der Gastgeber von Der größte Film aller Zeiten! Podcast und GME! Anime-Spaßzeit.

.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Anime || Manga kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"