Sozialen Medien

#Doreen Steinert im Porträt: Steckbrief und Infos

„Doreen Steinert im Porträt: Steckbrief und Infos“


Sängerin Doreen Steinert, bekannt aus der Castingshow „Popstars“, wagt erstmals den Schritt ins Reality-TV. Bei uns erfahrt ihr interessante Details der Künstlerin. Doreen Steinert, manchen unter euch vielleicht noch aus der Band „Nu Pagadi“ ein Begriff, machte sich zuletzt insbesondre als Solokünstlerin einen Namen und veröffentlichte bekannte Titel wie „Ich bin meine eigene Frau“ oder auch „Ich sing nicht mehr für dich“. Erstmals wagt sie den Schritt in unbekanntes Terrain. Sie wird eine der 15 Teilnehmerinnen in der zehnten Jubiläumsstaffel von „Promi Big Brother“ 2022. Ab dem 18. November 2022 öffnet der „Große Bruder“ seine Pforten und ihr könnt die prominenten Insassen täglich live auf Sat.1 auf den heimischen Bildschirmen beobachten oder verpasste Folgen im Anschluss auf dem Streamingdienst Joyn abrufen. „Promi Big Brother“ 2022 wird euch sicherlich krasse Momente liefern. Die unglaublichsten Situationen im deutschen Reality-TV stellen wir euch in unserem Video vor. Was solltet ihr über Doreen Steinert wissen? Am 04. November 1986 wurde Doreen Steinert in Potsdam geboren. 2003 nahm sie erstmals an der Castingshow „Popstars“ teil, allerdings weniger erfolgversprechend, sie schaffte es lediglich unter die letzten 50. Ihre erneute Teilnahme nur ein Jahr später sollte von Erfolg gekrönt werden und das Leben der zukünftigen Musikerin komplett verändern. Sie gewann 2004 die Talent-Show und formierte sich mit drei weiteren Kandidatinnen zu der Pop-Band „Nu Pagadi“, welche sowohl mit ihrer ersten Single „Sweetest Poison“ als auch mit ihrem ersten eigenen Album namens „Your Dark Side“ den ersten Platz in den deutschen Charts rockte. 2005 entschied sich die ehrgeizige Doreen Steinert jedoch dazu, der Band den Rücken zu kehren und ihr Glück als Solokünstlerin herauszufordern. Nach diversen Songs trat die blonde Musikerin 2011 beim Bundesvision Songcontest an, bei dem sie Platz 13 erreichte. Nach langjähriger Pause kehrte Doreen Steinert mit dem Song „Missing You“ 2019 zurück in die Öffentlichkeit und arbeite in den Folgejahren unter anderem mit Rapper Finch zusammen, mit dem sie den Titel „Ich will einen Mann“ veröffentlichte. 2021 eröffnete Doreen Steinert, die sich zwischenzeitlich als Schauspielerin weiterbilden ließ, ihren sehr erfolgreichen Podcast „Natürlich Kohlensäure“, der seit 2022 schon in die zweite Staffel ging. Dort hat sie im Wechsel verschiedenste Prominente zu Gast. Dem Podcast von Doreen Steinert könnt ihr sowohl auf Spotify, als auch auf Audio Now und auf Podimo lauschen.  Hier findet ihr alle Sendetermine von „Promi Big Brother“ 2022! Ist Doreen Steinert aktuell vergeben? Die Musikerin gibt aus ihrem Privatleben nicht viel preis, bekannt ist allerdings, dass sie derzeit Single ist und in Berlin lebt. Doreen Steinert, die kein Geheimnis aus ihrer Bisexualität macht und sich sowohl zu dem weiblichen als auch dem männlichen Geschlecht hingezogen fühlt, führte jedoch mit ihrem damaligen Freund eine öffentliche und medienwirksame Schlammschlacht durch. Von 2005 bis 2012 war Doreen Steinert mit Rapper Sido liiert, mit dem sie sogar kurz vor ihrer Trennung verlobt war. Nach ihrem Beziehungsaus zeigte sich Sido sehr schnell mit einer neuen Frau an seiner Seite. Dabei handelte es sich um Charlotte Würdig, die allerdings eine der engsten Freundinnen von Doreen Steinert war. Doreen Steinert fühlte sich anhand der Tatsache gleich zweimal betrogen und beendete unter anderem die Freundschaft zu Charlotte Würdig.  Wir zeigen euch, wie die Teilnehmerinnen der ersten Staffel „Big Brother“ heute aussehen: Doreen Steinert – Steckbrief Name: Doreen Steinert Geburtstag: 04. November 1986 Geburtsort: Potsdam Alter: 36 Sternzeichen: Skorpion Beruf: Sängerin, Songwriterin, Podcastern, Schauspielerin Partner: Single Wohnort: Berlin Instagram: reenofficialmusic Wie wird sich Doreen Steinert bei „Promi Big Brother“ 2022 schlagen? Wenn ihr Fans des Formats seid, wisst ihr, dass der Aufenthalt im „Big Brother“-Haus ganz sicher kein Spaziergang wird. Für Doreen Steinert ist es nicht nur ein ganz großer Schritt, im Reality-TV stattzufinden. Sie sprach vor ihrem Einzug ganz offen über ihre Wohngemeinschafts-Untauglichkeit. Sie selber ist zwar großer Fan von „Promi Big Brother“ und findet es überaus spannend, ein Teil dessen zu sein, doch auch die tägliche Hygiene wie Duschen scheinen ihr Schweißperlen auf die Stirn zu zaubern, denn live und nackt vor laufenden Kameras, das scheint für die Musikerin ein absolutes No-Go zu sein, ganz im Gegensatz zu Teilnehmerin und Nacktschnecke Micaela Schäfer, wie die Südwest Presse in Erfahrung brachte. Wenn sie dennoch erfolgreich durch die turbulente Zeit mit ihren Mitbewohnerinnen wie Menderes Bagci oder Jay Khan kommt, wartet am Ende vielleicht die Gewinnsumme von 100.000 Euro auf Doreen Steinert. Kennt ihr euch mit „Big Brother“ aus? Testet euer Wissen im Quiz:

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"