Sozialen Medien

#Für Die Hitwisser geht es weiter abwärts

„Für Die Hitwisser geht es weiter abwärts“

Das Format verschlechterte sich nach den bereits mageren Werten der Vorwoche noch weiter.

Vier prominente Rateteams stellen in der VOX-Show «Die Hitwisser» ihr musikalisches Wissen in jeglicher Hinsicht unter Beweis. Am gestrigen Abend stellten sich Thomas Hermanns und Sonya Kraus, Jana Ina Zarella und Susan Sideropoulos, Patrick Bach und Fabian Harloff sowie Senna Gammour und Natalia Avelon dieser Herausforderung. Bei den 15 Fragen- und Bonusrunden soll auch das Publikum zum Mitraten und Mitsingen bewegt werden.

In der Vorwoche war das Format mit 0,57 Millionen Fernsehenden in die neue Staffel gestartet und hatte so für einen mageren Marktanteil von 3,1 Prozent gesorgt. Bei den 0,22 Millionen Jüngeren sah es mit passablen 6,0 Prozent Marktanteil erfreulicher aus. Gestern verkleinerte sich das Publikum jedoch auf den bisherigen Tiefstwert von 0,46 Millionen Menschen. Folglich ging es auch für die Quote abwärts auf ernüchternde 2,3 Prozent. Es blieben zudem nur 0,18 Millionen Umworbene übrig, was eine maue Sehbeteiligung von 4,1 Prozent zur Folge hatte.

Besser schlug sich hier der Sender RTLZWEI, welcher die Primetime mit dem Thriller «Departed – Unter Feinden» eröffnete. 0,65 Millionen Neugierige schalteten ein und bescherten dem Sender so einen hohen Marktanteil von 3,1 Prozent. Auch bei den 0,26 Millionen Werberelevanten waren sehr gute 5,5 Prozent Marktanteil möglich. Es schloss sich der Film «Crimson Tide – In tiefster Gefahr» an, der sich bei einem Publikum von 0,35 Millionen Menschen auf starke 3,8 Prozent Marktanteil steigerte. Die Quote bei den 0,10 Millionen 14- bis 49-Jährigen hielt sich bei einem soliden Wert von 4,3 Prozent.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"