Sozialen Medien

#Hungry mit Ariel Winter wird nicht weiterverfolgt

„Hungry mit Ariel Winter wird nicht weiterverfolgt“

Der Fernsehsender NBC wird das Projekt mit «Modern Family»-Star Winter nicht weitermachen.

Die Fernsehzuschauer können «Modern Family»-Star Ariel Winter ab Herbst in keiner neuen Serie sehen, denn die Verantwortlichen haben beschlossen, dass das Projekt nicht weiterverfolgt wird. Ursprünglich sollte Demo Lovato die Hauptrolle übernehmen, doch diese zog sich aus dem Projekt zurück.

Lovato war fast ein Jahr lang als ausführende Produzentin und Hauptdarstellerin an der von Universal Television produzierten Serie «Hungry» beteiligt, während sie sich bei NBC in der Entwicklung befand, stieg aber aus Termingründen aus, als man den Pilotfilm im März zu drehen begann. Sie wurde schnell durch Winter ersetzt. Neben Winter spielten auch Valerie Bertinelli, Gabriel „Fluffy“ Iglesias, Ryan McPartlin, Alex Brightman und Ashley D. Kelley in der Pilotfolge von „Hungry“ mit.

Der Pilotfilm wurde von der mit dem Emmy ausgezeichneten Autorin und ausführenden Produzentin Suzanne Martin geschrieben, die vor allem für ihre Arbeit an «Frasier» bekannt ist. Der «Will & Grace»-Star Sean Hayes ist zusammen mit seinem Produktionspartner Todd Milliner über Hazy Mills auch ausführender Produzent.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"