Allgemeines

# Instagram-Konto von The Sandbox gehackt: Sie wollten BAYC-NFTs mieten

“ Instagram-Konto von The Sandbox gehackt: Sie wollten BAYC-NFTs mieten „

Die Metaverse-Plattform The Sandbox hat festgestellt, dass ihr Instagram-Profil gehackt wurden. Über dieses wurde versucht, Bored Ape Yacht Club NFTs von mehreren Nutzern auf der Social-Media-Plattform zu mieten.

Das Profil der NFT-Plattform wurde am Donnerstag gehackt. Die Angreifer haben dabei für eine Fake-Verlosung beworben, bei der ahnungslose Nutzern angeblich ein LAND aus der 4. Staffel gewinnen konnten.

Das Unternehmen erklärte, seine Zwei-Faktor-Authentifizierung und andere Sicherheitsmaßnahmen seien umgangen worden, um diese Fake-Verlosung zu bewerben. Die Webseiten-URL des Profils wurde geändert und ein Nutzer behauptete, er habe NFTs verloren, als er auf den gefälschten Link geklickt hatte.

Auf der gefälschten Webseite wurden Nutzer dazu aufgefordert, ihre Web-Wallets zu verbinden, um bei diesem betrügerischen Gewinnspiel mitmachen zu können.

Sebastien Borget, der Mitbegründer und Chief Operating Officer von Sandbox sagte weiter, die Hacker hätten eine Reihe von Nutzern auf Instagram mit Profilbildern von Bored Ape Yacht Club angesprochen, um ihre NFTs zu „mieten“. Sie boten 40 Ether (ETH), um die BAYC-NFTs für 24 Stunden nutzen zu dürfen.

Laut Borget konnte The Sandbox einige Stunden später wieder die Kontrolle über sein Instagram-Konto erlangen. Die Posts, in denen für die gefälschte Werbeaktion geworben wurde, waren bei Redaktionsschluss immer noch zu sehen.

Die NFT-betriebene Metaverse-Plattform hat seit ihrem Alpha-Start im November 2021 mit vielen großen Marken und Prominenten zusammengearbeitet. Paris Hilton und Snoop Dogg haben mit der Plattform bereits zusammengearbeitet. Auch große Marken wie Adidas haben NFTs-Kleidungsstücke auf den Markt gebracht, die auf The Sandbox und anderen Metaverse-Plattformen herauskamen.

Das Sandbox-Team teilte Cointelegraph mit, es arbeite mit dem Sicherheitsteam von Instagram zusammen, um eine Sicherheitsüberprüfung und ein Audit zu dem Vorfall durchzuführen. Das Team wollte sich nicht weiter äußern, bis mehr Details bekannt sind.

Von dem Vorfall betroffene Nutzer können sich über den Support-Kanal von The Sandbox per E-Mail an [email protected] wenden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"