Sozialen Medien

#Kiosk: ‚Landlust‘

Kiosk: ‚Landlust‘

Raus aufs Land mit der neuen Ausgabe der sehr beliebten Zeitschrift.

Seit Oktober 2005 erscheint die Lebensstil-Publikumszeitschrift „Landlust“ im Verlag Deutsche Medien-Manufaktur GmbH & Co. KG. Das Magazin, das alle zwei Monate in die Kioske kommt, hat als Schwerpunkte Wohn-, Garten- sowie Koch-Themen. In ihrem Segment ist die Zeitschrift mittlerweile Marktführer und erscheint in einer Auflage von 765.712 Exemplare. Chefredakteurin ist Sinja Schütte.

Naturverbundene Leserschaft
„Landlust“ soll nach Angaben der Redaktion eine gutsituierte und kaufkräftige sowie naturverbundene, wertkonservative Leserschaft ansprechen. Diese hat darüber hinaus eine sehr hohe Marken- und Qualitätsorientierung. 72 Prozent der Leserschaft ist weiblich und die überwiegenden Leser der Zeitschrift gehört der Altersgruppe zwischen 40 und 60 Jahren an. 85 Prozent der Leser wohnen zudem in Orten mit weniger als 100.000 Einwohnern. 70 Prozent der Leser wohnen im Eigenheim und 83 Prozent besitzt einen eigenen Garten.

Dezente und natürliche Aufmachung
Fünf zentrale Themengebiete gibt es immer im Heft: Garten, Ländliches Wohnen, Landleben, Natur sowie Küche und Rezepte. Dabei geht es weniger um Neues oder Exotisches, sondern viel mehr im Sinne von Entspannung vom Alltag sowie der Entschleunigung. „Simplify your life“ sowie „Zurück zur Natur“ sind dabei beliebte Leitthemen des Heftes. Das Besondere im Einfachen sehen durchzieht viele Artikel der „Landlust“. Drum ist das Heft auch sehr dezent gehalten. Grelle Farben und Hochglanz sucht man vergebens. Stattdessen wird für das Heft nur mattes und griffiges Papier verwendet und eine „liebevolle Bildsprache“ durchzieht das Heft. Es gibt ruhige und ausführliche Beobachtungen und es wird sehr auf Heimeligkeit gesetzt. Allerdings werden Themen wie Klimawandel, Massentierhaltung oder Artensterben im Heft wenn nur am Rande behandelt.

Großer Online-Aufritt
„Landlust“ animiert ihre Leser auch zum Mitmachen. So nehmen ländliche Rezepte einen großen Teil des Inhalts ein. Darüber hinaus finden sich im Magazin auch immer wieder Strick- und Bastelanleitungen. Zudem geht das Heft auch mit den Jahreszeiten und seinen Festen. So wird im Winter der Schwerpunkt zum Beispiel auf Weihnachten gelegt. „Landlust“ verfügt auch über eine große Online-Plattform. Unter www.landlust.de gibt es weitere Anregungen und Bericht rund um das „ländliche Leben“ sowie den beliebten Kleinanzeigen-Teil. Hier können Leser zum Beispiel Ferienwohnungen auf dem Land anbieten oder auch Garten- und Pflanzenzubehör verkaufen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"