Nachrichten

#Kriegsgegnerin unterbricht Nachrichten in Russlands Staats-TV

„Kriegsgegnerin unterbricht Nachrichten in Russlands Staats-TV“



Marina Owsjannikowa,Mitarbeiterin beim wichtigsten Staatsfernsehsender Perwij Kanal, hat am Montagabend das Nachrichtenprogramm „Wremja“ gestört.

Bild: CHANNEL ONE via REUTERS

Eine Mitarbeiterin beim wichtigsten Staatsfernsehsender Perwij Kanal stellte sich am Montagabend während der Abendnachrichten mit einem selbstgemalten Plakat hinter die Moderatorin ins Bild. Sie wurde umgehend festgenommen.

Russen, die Wladimir Putins Krieg in der Ukraine ablehnen, haben eine neue Heldin. Sie heißt Marina Owsjannikowa, ist Mitarbeiterin beim wichtigsten Staatsfernsehsender Perwij Kanal, und hat am Montagabend das Staatsnachrichtenprogramm „Wremja“ (Zeit) gestört. Als die Moderatorin der Sendung gerade über westliche Sanktionen sprach, trat Owsjannikowa mit einem augenscheinlich selbst gezeichneten Banner ins Bild. Auf dem Papier sind die Landesfahnen der Ukraine und Russlands abgebildet, dazu steht auf Englisch „No war“ (Kein Krieg) und auf Russisch: „Stoppt den Krieg – Glaubt der Propaganda nicht – hier werden Sie belogen“, dann wieder auf Englisch: Russians against war (Russen gegen den Krieg).

Die Mitarbeiterin rief: „Stoppt den Krieg! Nein zum Krieg!“, ehe ein Beitrag zu den Sanktionen eingespielt wurde. Owsjannikowa wurde festgenommen, wurde noch am Abend verhört, ihr soll eine Ordnungswidrigkeit vorgeworfen werden; der Sender will prüfen, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Das Staatsfernsehen ist eine der wesentlichen Stützen von Präsident Wladimir Putins Macht. Das Wort Krieg ist für dessen Apparat Tabu, stattdessen wird von einer „militärischen Spezialoperation“ gesprochen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Diese mutige Frau, hat meinen vollsten Respekt und ich bewundere Ihren Mut zur Wahrheit!
    Putin ist wie ein Krebsgeschwür und muß entfernt werden!
    Ich hoffe, auch dafür wird sich auch jemand bereit erklären!
    Die ganze Welt, steht hinter den mutigen Menschen, die sich gegen dieses System auflehnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"