Nachrichten

#Leahad verliert und hofft weiter auf den Klassenerhalt


Plus

Inchenhofen geht vor 1000 Zuschauern in Führung, muss aber in Verlängerung und unterliegt 2:5 gegen Welden. Am Mittwoch bleibt letzte Kreisliga-Chance gegen Westheim.

Vor über 1000 Zuschauern hätte sich der TSV Inchenhofen gestern das Ticket für die nächste Kreisliga-Saison sichern können. Doch nach 120 Minuten setzte sich der TSV Welden im Relegationsspiel am Ende deutlich mit 5:2 durch. Leahad bleibt aber noch eine letzte Chance für den Klassenerhalt: Am Mittwoch geht es in Herbertshofen gegen die SpVgg Westheim.

Bereits in der sechsten Spielminute erzielte der TSV Inchenhofen den Führungstreffer. Tobias Pachaly düpierte über die linke Seite die Weldener Hintermannschaft und legte den Ball im Sechzehner quer. Der eingelaufene Elias Landsbeck musste nur noch einschieben. Die Antwort ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Thomas Holzheuer glich schon in der 14. Minute aus und der Führungstreffer in der 33. Spielminute war nicht ganz unverdient. Durch Unstimmigkeiten der Inchenhofener Verteidigung landete der Ball nach einem Pass von Teodorico Crudo direkt vor den Füßen von Fabian Ecker, der das Geschenk zum 2:1 dankend annahm. Die Gesänge der Welden-Fans verstummten nur wenige Minuten später jedoch erneut. Kurz vor dem Abpfiff der ersten Halbzeit konnte der Schlussmann des TSV Welden, Paul Greiner, eine Ecke nicht aus der Luft pflücken. Der Ball landete bei Maximilian Heilgemeir, der mit einem Abschluss aus der Drehung unhaltbar zum 2:2 einnetzte (45.+2).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.


Themen folgen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"