Sozialen Medien

#Marvel-Universe: Foggy Nelson

„Marvel-Universe: Foggy Nelson“

Foggy Nelson und Matt (Daredevil) studierten zusammen Jura und betrieben auch gemeinsam eine Kanzlei. Doch dann gab es Probleme.

Der von Bill Everett und Stan Lee erstellte Charakter Foggy Nelson ist eine Komikfigur, die 2003 sogar verfilmt wurde. Gespielt wurde die Rolle des Foggy von Elden Henson mit der Synchronstimme von Julien Haggége.

Foggy und Matt – Anwälte und beste Freunde
Gemeinsam mit seinem besten Freund Matt hat Foggy Jura studiert. Anschließend haben sie gemeinsam eine Kanzlei eröffnet und sind seitdem Geschäftspartner. Da sie den Menschen helfen wollen und nicht auf das große Geld aus sind, haben sie sich absichtlich dagegen entschieden, in einer großen Kanzlei zu arbeiten. Dennoch ist Foggy das Geld sehr wichtig, ganz im Gegenteil zu seinem besten Freund Matt, auch wenn er dies nicht unbedingt offen anspricht, sondern eher sarkastisch rüberbringt.

In der ersten Folge schmiert Foggy einen Mitarbeiter der Polizei, um an Informationen zu gelangen, da sie über Geschehnisse der Stadt informiert werden wollen, um als Anwälte an gute Fälle zu gelangen, bei denen sie Mandanten vertreten können. Unter diesem Umstand lernen sie Karen Page kennen, um die sich besonders Foggy sehr kümmert, da sie einen Unfall hatte und von diesem noch immer traumatisiert ist.

Beruflich kennen sich die beiden Freunde sehr gut, und auch privat dachte Foggy, wäre dies so, allerdings ahnt er nichts von Matts nächtlichen Beschäftigungen. Zunächst wird Foggy dargestellt als ein sehr widersprüchlicher Charakter. Seit Anfang 1980 ist er aber oft in Comic-Reliefs verfallen, und sein realistischer Lebensstil steht im Kontrast zu seinen wilden Kollegen. In frühen Tagen von Daredevil war das Aussehen von Foggy immer wieder sehr anders, meist wurde er aber als gutaussehender schlanker Mann, der sehr gepflegt ist, dargestellt.

Franklin Percy Nelson
Foggys vollständiger Name ist Franklin Percy Nelson. Damals, als Matt und Foggy gemeinsam auf dem College waren, hatte Matt Schlafstörungen, weil Franklin Percy Nelson sehr laut schnarchte. Daraufhin bezeichnete Matt ihn als ein menschliches Nebelhorn. Diesen Spitznamen wurde Foggy nicht mehr los. Foggy ist 38 Jahre alt und seine Familie besteht aus seiner Mutter (Anna Nelson), seinem Vater (Edward Nelson) und seinem Bruder (Theo Nelson). Auch seinen Onkel (Timmy Nelson), seine Tante (Jeanie Nelson) und seine Nichte (Ruthie Nelson) lernt man in der Serie kennen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"