Spiel

#Monster Hunter Rise: Sunbreak bietet ab morgen neue Inhalte

„Monster Hunter Rise: Sunbreak bietet ab morgen neue Inhalte“


News PC SWI

Capcom hat beim heutigen Digital Event zu Monster Hunter Rise: Sunbreak wie versprochen das erste kostenlose Titel-Update konkretisiert. Dieses erscheint bereits morgen! Das Herzstück sind dabei vier neue Monster. Neben den bereits bekannten Brodelnder Bazelgeuse und Mondlicht-Nargacuga enthüllte man heute die beliebten Silberner Rathalos und Goldene Rathian.

Im neuen Verbotenen Turm erwarten euch seltene Monster. Auch neue befallene Monster wird es geben, diese stehen euch in den Anomalie-Untersuchungen gegenüber. Die Belohnungen daraus könnt ihr in die Quriose Herstellung stecken. Ab dem 18. August starten außerdem die Event-Quests, kostenpflichtig sind zahlreiche kosmetische DLCs.

Bereits Ende September soll es mit dem zweiten kostenlosen Update weitergehen. Auch dieses bietet neue Monster. Update 3 folgt im Winter 2022, bevor es im nächsten Jahr weitergeht.

Die Sunbreak-Erweiterung hat sich bereits über drei Millionen Mal verkauft. Unentschlossene können eine Demo für Switch und Steam spielen.

Trailer zum Update

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ganze Event in der Aufzeichnung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Monster Hunter Rise: Sunbreak, Capcom

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"