Nachrichten

#Nach Prügel-Szene wird Produktionsmitarbeiter angezeigt



Wieder kommen neue Details zum Vorfall im „Sommerhaus der Stars“ zwischen Gigi, Can und Walentina ans Licht. Auch ein Produktionsmitarbeiter wurde angezeigt.

Nachdem nun die „Prügel-Szene“ zwischen Gigi, Can und Walentina im TV zu sehen war, geht der Streit in die nächste Runde. Can und Walentina äußerten sich immer wieder zu dem Vorfall auf ihren Instagram-Accounts und es war auch bereits vor Ausstrahlung der Szenen klar, dass die Staatsanwaltschaft in diesem Sommerhaus-Fall ermittelt. Doch bisher war die Vermutung, dass diese Ermittlungen sich gegen Gigi Birofio richtet. Aber nicht nur dieser wurde nach dem Rauswurf von Can Kaplan und Walentina Doronina angezeigt, sondern auch ein Produktionsmitarbeiter. 

„Sommerhaus der Stars“ 2023: Can und Walentina zeigten Produktionsleiter an

Doch warum wurde ein Produktionsmitarbeiter des „Sommerhaus des Stars“ von den beiden angezeigt? Mitarbeiter scheinen nach den Szenen in Folge sechs ja nur dazwischen gegangen zu sein und versucht haben zu schlichten. Bild hat hierauf bei Walentina und Can angerufen und nachgefragt, weshalb es zu dieser Anzeige kam. „Von unserer Seite gab es eine Strafanzeige gegen den Produktionsleiter aufgrund einer potenziellen Falschaussage“, so die Aussage der beiden, die die Bild-Zeitung veröffentlicht. 

Walentina Doronina wird im „Sommerhaus der Stars“ psychischer Terror von den anderen Kandidaten vorgeworfen.

Foto: RTL

Laut der Aussage der beiden, wurden Mitarbeiter nach der Anzeige gegen Gigi zu dem Vorfall befragt und das Paar erläuterte gegenüber der Bild, dass sie vermuten, dass bei der Aussage nicht die komplette Wahrheit erzählt wurde, denn zunächst wurde das Verfahren gegen Gigi wohl eingestellt und das auf Grund der Zeugenaussage des Produktionsleiters. Das Videomaterial habe man sich vermutlich nicht angesehen, so Walentina im Bild-Interview. „Er hat wohl gesagt, dass der Schlag nicht so schlimm gewesen sei und dass Can auch provoziert hätte“, erzählt Walentina weiter. Außerdem habe er wohl laut Can behauptet, dass er Gigi provoziert habe. 

Video: SAT.1

„Sommerhaus der Stars“: Staatsanwaltschaft bestätigt Anzeigen gegen Produktionsmitarbeiter

Bild hat sowohl bei der Staatsanwaltschaft in Münster, die für den „Sommerhaus der Stars“-Drehort Bocholt zuständig ist, bei RTL und dem Mitarbeiter nachgefragt. Die Staatanwaltschaft bestätigte die Anzeige, ergänzte jedoch, dass diese aber vorläufig eingestellt werde, da auf den Ausgang des Verfahrens gegen Gigi abgewartet werde. RTL wollte sich zu Produktionsinterna nicht äußern und der Produktionsleiter antwortete bisher nicht.

Wer sich die sechste Folge des „Sommerhaus der Stars“ mit der vermeintlichen Szene noch einmal anschauen will, kann dies über die Wiederholung der „Sommerhaus der Stars“-Folgen machen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"