Nachrichten

#Nullnummer des SV Raisting beim heimstarken Gegner


Plus

Die Bezirksliga-Partie des SV Raisting beim FC Neuhadern war über weite Strecken kein fußballerischer Leckerbissen. Der Schiedsrichter hatte einiges zu tun.

Zum vierten Mal in dieser Saison blieb der SV Raisting beim FC Neuhadern ohne Gegentreffer. Die Freude darüber hielt sich bei SVR-Spielertrainer Hannes Franz aber in Grenzen, da sein Team beim Tabellenfünften auch keinen Treffer erzielte und so mit einem torlosen Remis die Heimreise antreten musste. „Wir wollten unseren zweiten Platz festigen und das haben wir nicht geschafft“, ärgerte sich Franz nach der dritten Punkteteilung, durch die die Raistinger im dicht gedrängten Spitzenfeld der Bezirksliga Oberbayern Süd auf Platz vier abrutschten.

Gegen die heimstarken Neuhaderner ließ der SV Raisting in der ersten Hälfte kaum etwas zu. Nachdem die Gäste nach vorne auch nicht wirklich viel zustande brachten, bekamen die Zuschauer in Neuhadern eine eher maue erste Hälfte zu sehen. „Fußballerisch war das kein Leckerbissen“, bekannte Franz, da beide Mannschaften spielerisch einiges zu wünschen übrig ließen. Auf dem engen Kunstrasenplatz des FC Neuhadern fehlten dem SVR auch die Räume, um sein Spiel aufzuziehen. „Es gab viele Zweikämpfe“, berichtete Spielertrainer Franz von einer umkämpften Partie, in der der Schiedsrichter mit neun Gelben Karten für Farbe sorgte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.


Themen folgen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"