Sozialen Medien

#Quotencheck: Die Bergretter

Quotencheck: Die Bergretter

Am Donnerstag beginnt die neue Staffel vom «Der Bergdoktor». In den Wochen zuvor waren neue Geschichte von «Die Bergretter» zu sehen.

Wenn im Januar die erfolgreiche Serie «Die Bergdoktor» startet, waren im Vorfeld schon «Die Bergretter» beim ZDF zu sehen. Auch in der Fernsehsaison 2020/2021 – bereits Mitte Oktober startete die schon 13. Staffel bei dem Mainzer Fernsehsender. Los ging es am 18. November mit der Episode „Keine Lügen mehr“, die am Donnerstagabend auf 4,93 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 16,5 Prozent kam. Beim jungen Publikum fuhr man 0,71 Millionen Zuseher ein, gute 9,4 Prozent waren die Folge.

Sieben Tage später stieg das Interesse auf 5,43 Millionen Zuschauer, die Geschichte „Vierzehn Stufen“ brachte dem Mainzer Fernsehsender 18,1 Prozent. Beim jungen Publikum blieb das Interesse gleich, denn mit 0,71 Millionen Zusehern holte man fabelhafte 9,8 Prozent. Doch das war noch nicht das Ende der Fahnenstange, die dritte Folge verbuchte ein Staffelhoch. 6,10 Millionen Menschen sahen am 2. Dezember 2021 die Geschichte „Klang der Erinnerung“, die auf 20,4 Prozent Marktanteil kam. Beim jungen Publikum wurde mit 0,85 Millionen ebenfalls ein Bestwert gemessen. Die Serie sorgte für tolle 11,3 Prozent.

Sieben Tage später machte sich etwas Ernüchterung breit, denn die Reichweite sank auf 5,30 Millionen Zuschauer. Dementsprechend sank auch der Marktanteil auf 18,2 Prozent. Beim jungen Publikum fiel das Ergebnis verhältnismäßig gering: 0,75 Millionen Zuschauer bedeuteten aber immer noch sehr gute 11,2 Prozent. Am 16. Dezember wollten 5,44 Millionen Zuseher „Ausgesetzt“ sehen, die Episode holte 18,2 Prozent. 0,60 Millionen 14- bis 49-Jährige deuteten auf 8,7 Prozent hin.

Am 23. Dezember waren die Menschen schon in Weihnachtslaune: Nur 5,09 Millionen fanden den Weg zum Zweiten Deutschen Fernsehen, das mit „Augen auf“ einen Marktanteil von 17,9 Prozent verbuchte. Bei den jungen Fernsehzuschauern generierte man nur noch 0,59 Millionen Zuschauer, mit dem Tiefstwert holte man aber neun Prozent – und schnitt somit besser als in der Vorwoche ab.

Zwischen den Jahren entschieden sich nur 4,99 Millionen für „Roter Schnee“, an Heilige Drei Könige verbuchte die Serie 4,74 Millionen Zuschauer. Die beiden Geschichten erreichten 16,8 und 15,2 Prozent. Bei den jungen Zuschauern fuhr man 0,73 und 0,70 Millionen Zuschauer ein, sodass 11,1 und 9,5 Prozent Marktanteil erzielt wurden.

Die 13. Staffel von «Die Bergretter» lief wie geschnitten Brot. 5,25 Millionen Fernsehzuschauer sorgten für 17,7 Prozent, das ist sehr, sehr gut. Mit 0,70 Millionen 14- bis 49-Jährigen befand man sich ebenfalls auf der Erfolgsspur. Die Serie erzielte 10,0 Prozent Marktanteil.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"