Nachrichten

#Reinhardt fordert schnellere Impfstoff-Prüfung in Europa

Reinhardt fordert schnellere Impfstoff-Prüfung in Europa



Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer am 15. Juli in Berlin

Bild: dpa

Klaus Reinhardt wirft der europäischen Behörde, die für die Prüfung des Corona-Impfstoffs zuständig ist, Zeitverschwendung vor. Von der EU fordert er, bei der Zulassung aufs Tempo zu drücken.

Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, wirft der zuständigen europäischen Behörde Zeitverschwendung bei der Zulassung eines Corona-Impfstoffs vor. Dem Deutschlandfunk sagte Reinhardt in einem Interview am Freitag, er halte vier Wochen für zu lang. Schließlich müsse nicht der Impfstoff selbst abermals untersucht, sondern nur Studien geprüft werden, die in den vergangenen Monaten erstellt wurden.

  #Vor der Wahl in Amerika: Welcome to Trumpland

„Ich glaube, dass man das schneller schaffen kann“, so Reinhardt weiter. Die EU forderte er dazu auf, auf die Behörde Einfluss zu nehmen und die Prüfung zu beschleunigen.

Skeptisch zeigt sich der Präsident der Bundesärztekammer, ob sich die hohen Infektionszahlen und zahlreichen Todesfälle allein mit Lockdown-Maßnahmen dauerhaft senken lassen. Auch die Fallzahlen in Frankreich, die nach einem harten Lockdown gegenwärtig unter denen in Deutschland liegen, würden angesichts der abermaligen Lockerungen wieder zunehmen. Umso wichtiger, so Reinhardt weiter, sei es deshalb bei der Zulassung eines Impfstoffs aufs Tempo zu drücken. Mit einer Entspannung der Pandemielage rechne er nicht vor dem Frühjahr, vielleicht auch erst im Sommer.

  #Lebenslange Haftstrafen für 22 frühere Militärangehörige

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"