Technologie

#Samsung Galaxy Tab A9(+): Neue Tablets für Preisbewusste

Wer oft unterwegs ist, weiß die Vorzüge eines Tablet PCs unter anderem hinsichtlich der mobilen Unterhaltung auf einem vergleichsweise großen Bildschirm zu schätzen. Samsung bringt jetzt zwei neue Einsteiger-Tablets auf den Markt, die es in insgesamt vier Varianten zu kaufen gibt.

Samsung Logo im Sonnenlicht.
Samsung bringt zwei neue Einsteiger-Tablets auf den Markt.Bildquelle: Grand Warszawski / ShutterStock.com

Ab sofort stehen nämlich auf ausgewählten Märkten die ab Werk mit Android 13 ausgestatteten Tablet-Modelle Samsung Galaxy Tab A9 und Galaxy Tab A9+ zur Verfügung. Während das Galaxy Tab A9 mit einem 8,7 Zoll großen LCD-Display und bis zu 60 Hz Bildwiederholungsfrequenz ausgestattet ist, bietet das Galaxy Tab A9+ ein 11 Zoll großes LCD-Display mit bis zu 90 Hz. Es gibt aber noch einige weitere Unterschiede.

Samsung Galaxy Tab A9 und Galaxy Tab A9+: Feine Unterschiede

Sie ergeben sich etwa mit Blick auf die Größe der beiden Tablet PCs hinsichtlich des verbauten Akkus. Während das Galaxy Tab A9 auf eine Akkukapazität von 5.100 mAh kommt, erreicht das Galaxy Tab A9+ wegen seiner größeren Abmessungen sogar eine Akkukapazität von 7.040 mAh. Unterschiede sind zudem bei der Bluetooth-Schnittstelle auszumachen. Während das Samsung Galaxy Tab A9+ nur Bluetooth 5.1 bieten kann, steht beim kleineren Galaxy Tab A9 sogar Bluetooth 5.3 zur Verfügung.

Das lässt auf unterschiedliche Prozessoren schließen, zu denen Samsung aber keine näheren Details nennt. Verraten wird nur, dass in beiden neuen Tablets Prozessoren mit acht Kernen ihre Arbeit verrichten. Dass es aber auch hier Unterschiede zu beachten gibt, wird mit Blick darauf deutlich, dass es das rund 330 schwere Galaxy Tab A9 nicht nur als WLAN-, sondern auch als teurere LTE-Variante zu kaufen gibt. Das rund 490 Gramm schwere Galaxy Tab A9+ steht hingegen als WLAN- und optional auch als 5G-fähiges Tablet-Modell zur Verfügung.

Samsung Galaxy Tab A9 und Galaxy Tab A9+ neu vorgestellt.
Neue Tablets: das Samsung Galaxy Tab A9 und Galaxy Tab A9+.

Speicherplatz beider Tablets ist erweiterbar

In Sachen des verbauten Kamera-Setups gibt es nur bei der Front-Kamera nennenswerte Unterschiede. Während das kleine der beiden neuen Tablets auf der Vorderseite nur eine Kamera mit bis zu 2 Megapixeln bietet, ist es beim Plus-Modell eine 5-Megapixel-Ausführung. Rückseitig verfügen beide Tablets über eine Kamera mit 8 Megapixeln. Der Speicherplatz beträgt wahlweise 64 GB in Verbindung mit 4 GB Arbeitsspeicher oder 128 GB mit 8 GB RAM. Eine Speichererweiterung um bis zu 1 TB ist bei beiden Geräten über eine optional erhältliche MicroSD-Karte möglich.

Ob es die beiden neuen Galaxy-Tab-A-Tablets, die für eine besondere Griffigkeit mit einer weichen Rückseite ausgestattet sind, auch nach Deutschland schaffen, ist zur Stunde noch unklar. Entsprechend gibt es auch noch keine Informationen zu den Preisen der insgesamt vier Modelle. Wir haben beim Hersteller eine Anfrage zur Verfügbarkeit in Deutschland gestellt und werden an dieser Stelle berichten, sobald uns passende Informationen zur Verfügung stehen. Beim Vorgängermodell liegen die unverbindlichen Verkaufspreise beim Galaxy Tab A8 Wi-Fi bei 229 Euro und beim Galaxy Tab A8 LTE bei 279 Euro. Das Display dieses Tablet PCs ist 10,5 Zoll groß.

Bildquellen

  • Samsung Galaxy Tab A9(+): Zwei neue Tablets für wenig Geld: Samsung
  • Samsung Galaxy Tab A9(+): Neue Tablets für Preisbewusste: Grand Warszawski / ShutterStock.com

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Technologie kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"