Sozialen Medien

#Saw-X-Regisseur glaubt, dass weitere Saw-Filme danach folgen werden

Saw Filme

© 2023 Lionsgate/Studiocanal Deutschland

Quelle: SFX Magazine

Jigsaw ist zurück und Horrorfans haben den von Tobin Bell gespielten Folterknecht offensichtlich vermisst. Unter der Regie von Kevin Greutert hat Saw X es geschafft, woran seine beiden Vorgänger Jigsaw und Saw: Spiral trotz ihrer Bemühungen gescheitert sind: Er hat frischen Wind in die angestaubte Folterhorrorreihe gebracht und das Interesse an ihr wieder entfacht. Seit seinem Kinostart in Nordamerika Ende September hat der nur $13 Mio teure Film weltweit mehr als $80 Mio eingespielt und die Gesamtumsätze von Saw: Spiral und Saw VI übertroffen. Da er in großen Ländern wie Frankreich, Italien und Deutschland noch gar nicht angelaufen ist und ihm außerdem die ertragreiche Halloween-Zeit noch bevorsteht, wird er mit Sicherheit die $100-Mio-Marke überschreiten und die Einspielergebnisse mehrerer anderer Saw-Teile toppen.

In einem Punkt hat Saw X alle seine neun Vorgänger bereits deutlich übertroffen: Als erster Saw-Film hat er auf den Plattformen RottenTomatoes und Metacritic überwiegend positive Kritiken erhalten. Wie hat er das geschafft? Nostalgie hat sicherlich eine große Rolle dabei gespielt, denn nachdem Saw: Spiral vergeblich versuchte, Jigsaws Vermächtnis hinter sich zu lassen, gibt Saw X den Fans genau das, was sie wollen: Tobin Bell und Shawnee Smith als Jigsaw und Amanda. Da beide bereits in Saw III eindeutig das Zeitliche segneten, wurde Saw X in der Timeline zwischen dem ersten und dem zweiten Film platziert. Auf diese Weise mussten die Macher nicht auf konstruierte Flashbacks oder Videoaufnahmen zurückgreifen, um Tobin Bell zurückzubringen. Darüber, dass der 81-jährige Schauspieler in Saw X den ältesten 52-Jährigen der Filmgeschichte verkörpert, können die Fans sicherlich hinwegsehen.

Saw X hat die Reihe wieder auf Kurs gebracht und Lionsgates erfolgreichste Horrorreihe wiederbelebt. Doch wie soll es weitergehen? Der kommerzielle Erfolg des Films alleine garantiert im Prinzip weitere Fortsetzungen. Jigsaw ist und bleibt tot. Dreht man weitere Filme mit Tobin Bell, die vor Saw III spielen und riskiert, dass der Altersunterschied zwischen dem Schauspieler und seinem Charakter lächerlich groß wird? Knüpft man irgendwann doch noch an das offene Ende von Saw 3D an? Oder versucht man etwas ganz Neues?

Saw X hat tatsächlich eine Abspannszene, diese ist jedoch vor allem ein Easter Egg für die Fans und keine Vorlage für ein direktes Sequel. Regisseur Kevin Greutert, der bereits den sechsten und den siebten Saw-Film drehte und die meisten Teile der Reihe editierte, ist davon überzeugt, dass die Reihe nach Saw X weitergehen wird, auch wenn sein Film keine neue Richtung vorgibt: (aus dem Englischen)

Dieser Film gibt keine offensichtliche neue Richtung vor. Aber es wird vermutlich mehr Saw-Filme danach geben, insbesondere wenn dieser erfolgreich ist.

Ich bin sicher, dass intern bei Lionsgate bereit heiß diskutiert wird, wie Saw 11 aussehen könnte. Es würde mich sehr wundern, wenn wir nicht innerhalb der nächsten sechs Monate eine offizielle Ankündigung zu einem weiteren Sequel bekommen würden.

In deutsche Kinos kommt Saw X erst am 30. November. Dieses Wochenende finden jedoch anlässlich Halloween deutschlandweite Previews von dem Film statt. Ich hatte bereits am Montag die Gelegenheit, Saw X im Kino zu sehen und kann mich dem positiven Tenor größtenteils anschließen: Es ist nicht der beste Teil der Reihe (diese Ehre gebührt weiterhin eindeutig dem ersten Film), doch definitiv einer der besseren.


Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"