Nachrichten

#Über zwei Millionen Öllampen: Indien erstrahlt zum Lichterfest Diwali

Indien feiert das Lichterfest Diwali. Am Vorabend der Feierlichkeiten hat sich die Stadt Ayodhya in ein Lichtermeer verwandelt. Die Inszenierung könnte womöglich für einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde sorgen.

Am Vorabend des hinduistischen Lichterfests Diwali hat die indische Stadt Ayodhya ein riesiges Lichtermeer inszeniert. Mehr als 2,2 Millionen Öllämpchen wurden dort entzündet – ein Weltrekord, wie örtliche Medien am Sonntag berichteten. Der Regierungschef des dortigen Bundesstaates Uttar Pradesh, Yogi Adityanath, hielt auf Bildern unter anderem der „Times of India“ eine entsprechende mutmaßliche Bestätigung des Guinness-Buchs der Rekorde.

Eine unabhängige offizielle Bestätigung von Guinness lag zunächst nicht vor. Die Stadt wurde bereits in früheren Jahren für die bis damals jeweils größte Ausstellung von Öllampen von Guinness ausgezeichnet – 2022 etwa für knapp 1,6 Millionen Stück.

Das Lichterfest Diwali, das in gewissen Regionen auch Deepavali heißt, ist eines der wichtigsten Feste im Hinduismus und in der Bedeutung ähnlich wie Weihnachten für viele Menschen in Deutschland. Bei dem Fest kommen Familien zusammen und schmücken ihre Häuser mit vielen Lichtern. Sie ehren Lakshmi, die Göttin für Reichtum und Prosperität. Beim Fest wird auch der Sieg des Guten über das Böse gefeiert – oder eben der Sieg des Lichts über die Dunkelheit.

Eine Gläubige betet bei einer religiösen Zeremonie während des Diwali-Festes im Hindu-Tempel Ponnambalavaneshwaram auf Sri Lanka.



Bilderstrecke



Sri Lanka und Indien
:


So feiern Hindus das Lichterfest Diwali

Die Stadt Ayodhya, wo das Lichermeer entzündet wurde, ist dem hinduistischen Glauben nach der Geburtsort des Gottes Ram.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"