Sozialen Medien

#Update zu „Riddick 4“: Vin Diesel teilt neues Bild der Action-Fortsetzung mit den Fans

„Update zu „Riddick 4“: Vin Diesel teilt neues Bild der Action-Fortsetzung mit den Fans“


Die „Riddick“-Reihe zählt zu den ikonischsten Filmen von Vin Diesel. Der Schauspieler hat nun ein neues Bild zu dem kommenden Teils geteilt.

Vin Diesel ist im Moment durch die Produktion von „Fast & Furious 10“ eingespannt, der den Beginn des großen Finales der Action-Reihe markieren wird und bereits am 18. Mai 2023 in den deutschen Kinos startet. Spätestens mit diesem Franchise wurde Diesel zu einer Hausnummer in Hollywood. Doch schon davor war er in dem Science-Fiction-Action-Film „Pitch Black – Planet der Finsternis“ als Antiheld Riddick zu sehen, der zu einem Kultfilm avancierte und den ihr bei Amazon leihen könnt.

Mittlerweile gibt es drei Teile in der „Riddick“-Reihe und nach dem „Fast & Furious“-Finale wird Diesel dazu wohl zurückkehren, denn „Riddick 4: Furya“ wurde vor einigen Jahren angekündigt. Regisseur und Drehbuchautor David Twohy, der schon den ersten Teil gemacht hat, ist auch wieder mit dabei. Nun hat Diesel über Instagram ein neues Konzeptbild mit seinen Fans geteilt, das seine Figur in Action zeigt:

„Neue Concept-Art und ein Storyboard-Frame zu ‚Riddick‘… von [David Twohy] und dem Team. Sehr aufregend.“

Bereits vor einem Jahr hatte der Schauspieler einige Einblicke in das Storyboard des Films geliefert:

„Ich hatte endlich die Gelegenheit, etwas von dem neuen Riddick-Material zu sehen, das [David Twoyh] geschickt hat. Wow, Vorfreude ist noch eine Untertreibung. Furya!“

Zu sehen sind einige Bilder vom Storyboard des Films und Teile des Drehbuchs, die andeuten könnten, dass Riddick in dem kommenden Film auf einen möglichen anderen Furianer treffen wird – oder vielleicht sogar auf seinen Sohn?

Welche Figuren aus Action-Filmen besonders tödlich sind, verrät unser Video:

Darum wird es in „Riddick 4“ gehen

„Riddick 4“ wurde erstmals 2014, ein Jahr nach dem Start von „Riddick – Überleben ist seine Rache“, angekündigt. Ursprünglich sollte schon 2017 die Produktion beginnen, die wurde aber immer wieder nach hinten geschoben. Schließlich ist Vin Diesel mittlerweile ein vielgefragter Schauspieler und war sowohl mit der „Fast & Furious“-Reihe als auch mit den „Guardians of the Galaxy“-Filmen beschäftigt.

In dem vierten Teil der Action-Reihe wird Riddick auf einem verlassenen Planeten zurückgelassen und muss sich gegen außerirdische Gefahren zur Wehr setzen. Gleichzeitig ist er fest entschlossen, an den Kopfgeldjägern, die ihn verfolgen, Rache zu üben und seine Heimatwelt Furya zu retten. Wann der Dreh für den vierten Film starten wird, ist derzeit nicht bekannt, genauso wenig wie der Kinostart. Doch Fans müssen sich wahrscheinlich noch ein wenig gedulden.

Wie gut kennt das Action-Genre? Testet euer Klassiker-Wissen im Quiz:

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"