Sozialen Medien

#Wann kommt der Kinohit ins Streaming-Abo?

Ab sofort ist „Barbie“ nicht nur digital im Heimkino zu sehen, sondern auch auf DVD und Blu-ray zu haben. Der Start im Streamingabo lässt aber noch auf sich warten.

Greta Gerwigs Realverfilmung „Barbie“ mit Margot Robbie („Babylon – Rausch der Ekstase“) als Barbie und Ryan Gosling („The Gray Man“) als Ken in den Hauptrollen brach an den Kinokassen Rekorde. Inzwischen könnt ihr Barbies und Kens erstes Abenteuer in der echten Welt auch gemütlich von zu Hause aus verfolgen, denn der Film ist auf DVD und Blu-ray erschienen. Alternativ könnt ihr euch auch die digitale Premiumvariante zu Gemüte führen. Warum sich eine Sichtung für „Barbie“ lohnt, verraten wir euch in unserer spoilerfreien Kritik.

Einen ersten Eindruck vom Film liefert euch der offizielle Trailer:

Anders als bisherige Adaptionen ist die Realverfilmung kein klassischer Kinderfilm. Mehr dazu, warum Erwachsene und Teenager vermutlich mehr Freude an „Barbie“ haben als kleine Kinder, könnt ihr in unserem Elternguide zum neuen Barbie-Film nachlesen:

„Barbie“ ab sofort auf DVD und Blu-ray

Seit dem 26. Oktober 2023 könnt ihr das Kinohighlight des Jahres auf DVD und Blu-ray erwerben. Ursprünglich war der 19. Oktober als Erscheinungstermin für „Barbie“ auf DVD, Blu-ray und in der 4K-Version angesetzt, dieser Termin wurde allerdings verschoben. Erhältlich ist die haptische Disc-Variante jetzt online, beispielsweise bei Amazon, Thalia, MediaMarkt und Saturn.

„Barbie“ macht sich in der physischen Version nicht nur schick im Regal, mit der Blu-ray-Variante (zum Beispiel bei Amazon erhältlich) bekommt ihr exklusive Bonusinhalte in Form von sechs Barbie-Featurettes zu sehen.

Perfekt als Sammelstück: „Barbie“ gibt es übrigens auch als limitierte Steelbook-Ausgabe auf Blu-ray und in 4K UHD:

„Barbie“: Heimkinopremiere als Digitalversion mit Bonusmaterial

Wie Variety berichtete, sollte „Barbie“ eigentlich schon am 5. September 2023 als digitale Kaufvariante im Stream starten. Dieser Termin wurde allerdings noch einmal verschoben, und zwar um genau eine Woche. „Barbie“ steht ab sofort als digitale Kauf- und Leihversion zur Verfügung. Die digitale Video-on-Demand-Variante könnt ihr neben Amazon bei AppleTV auch im Sky Store und bei MagentaTV erwerben. Der Film ist zum Kauf in folgenden Versionen erhältlich:

Kaufen könnt ihr die Realverfilmung bei Amazon für 14,99 Euro. Zuschlagen lohnt sich, denn die digitale Version von „Barbie“ enthält einige Special Features mit zusätzlichen Szenen.

Bei Amazon findet ihr im Barbie-Store außerdem alles, was das Herz von Fans der Kultpuppe begehrt, inklusive passendem Merch zum Kinofilm in Form von Barbie-Puppen und Zubehör.

Egal ob zu Hause oder im Kino: Mit diesem coolen Shirt könnt ihr euch im coolen „Barbie“-Look kleiden:

Wann und wo startet „Barbie“ im Streaming-Abo?

Aktuell ist noch nicht bekannt, wann „Barbie“ hierzulande im Streaming-Abo erscheinen wird. Generell gilt: Je erfolgreicher der Film, desto länger läuft er im Kino – und das trifft auf „Barbie“ noch immer zu. Dementsprechend lässt der Heimkinostart im Abo noch eine Weile auf sich warten.

David Zaslav, CEO von Warner Bros. Discovery, sprach gegenüber TheWrap (via ScreenRant) über die Veröffentlichungstermine von „Barbie“. Zwar verriet er noch kein offizielles Datum, teilte jedoch mit, dass „Barbie“ schätzungsweise „im Herbst“ ins Streamingabo von Max kommt:

„Wir glauben wirklich an das Kino-Zeitfenster. Lassen den Film im Kino laufen, solange, bis die Marke richtig aufgebaut ist, und lassen ihn dann ins PVOD (Premium Video On Demand, also als Kaufvariante im Stream, Anm. d. Red.) gehen. Wir bringen ihn durch diese Wirtschaftsfenster, die schon immer funktioniert haben, und von denen wir glauben, dass sie extrem gut funktionieren. Und dann wird er auf Max (US-Streamingdienst, Anm. d. Red.) veröffentlicht. Und wenn er auf Max erscheint, wird er unserer Meinung nach eine sehr gute Wirkung haben, und das wird im Herbst sein.“

Warner Bros. vertreibt den Barbie-Film und ist Eigentümer des Streaming-Dienstes Max (früher HBO Max). Hierzulande erscheinen die Produktionen von Warner Bros., die in den USA bei Max laufen, in der Regel erst einmal exklusiv bei Sky und WOW im Stream.

Noch kein Sky? Holt euch jetzt die volle Film- und Serienvielfalt inklusive Netflix

Filme von Warner Bros. starten in Deutschland oftmals rund drei Monate nach US-Release auf Max im Stream bei Sky und WOW, wie beispielsweise „Magic Mike 3“, der am 2. Juni 2023 auf Max und am 25. August 2023 bei Sky und WOW im Stream anlief. Mit etwas Glück kommt „Barbie“ vielleicht noch Ende des Jahres in Deutschland im Stream, möglich wäre aber auch ein Sky-Start Anfang 2024.

Die besten Easter-Eggs aus dem Film seht ihr gleich hier:

Sobald es weitere Neuigkeiten zum Streamingstart von „Barbie“ gibt, halten wir euch an dieser Stelle auf dem Laufenden. Wie es um eine Fortsetzung von Greta Gerwigs „Barbie“ steht, könnt ihr hier nachlesen:

Die vorherigen, animierten Barbie-Filme gibt es bereits auf DVD, Blu-ray und teilweise im Streaming-Abo. Wir verraten euch, welche „Barbie“-Filme es bisher gab, in welcher Reihenfolge ihr sie am besten guckt und wo ihr die Barbie-Animationsfilme im Stream findet.

Jetzt gleich oder nach der Sichtung von „Barbie“ könnt ihr euer Wissen zum neuen Kinofilm und der Kultpuppe in unserem Quiz testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts,
deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf
Instagram und
Facebook. Folge uns auch gerne auf
Flipboard und
Google News.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"