Sozialen Medien

#Welches Paar ist raus nach Folge 7?

Welches Paar in der neuen Folge von „Das Sommerhaus der Stars 2023 rausgeflogen ist sowie weitere spannende Details zur Sendung verraten wir euch hier.

Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare

Endlich ist es wieder so weit: „Das Sommerhaus der Stars“ ist am 19. September 2023 in die achte Staffel gestartet. Das lange Warten hat ein Ende und die Pforten der Bocholter-Promi-WG sind geöffnet, um acht spannende und unterschiedliche Promi-Pärchen zu begrüßen. Jeweils dienstags um 20:15 Uhr könnt ihr das bunte und temperamentvolle Treiben der Kandidat*innen auf RTL mitverfolgen oder eine Woche vorab beim Streamingdienst von RTL+ anschauen. Wir halten euch zeitnah auf dem Laufenden, wie sich das Miteinander im „Sommerhaus“ gestaltet, die Teilnehmer*innen in den Spielen abschneiden und welche Eskapaden sich vielleicht unter den Kandidat*innen abspielen. Denn wie aus der Vergangenheit hinlänglich bekannt, bedeutet das „Sommerhaus“ ebenfalls jede Menge Drama, Beef und Rivalität. Welches Team sich am Ende den Titel „Promipaar des Jahres 2023“ verdient und die Gewinnsumme von 50.000 Euro erhält, erfahrt ihr bei uns.

Nicht nur im „Sommerhaus“, sondern auch in anderen Formaten kocht die Stimmung über, wie euch diese drei krassen Momente im Reality-TV zeigen.

„Sommerhaus der Stars“: Welches Promipaar ist raus nach Folge 7?

+++ Achtung! Spoiler-Warnung für „Das Sommerhaus der Stars 2023 Folge 7! +++

Aufgrund der turbulenten Geschehnisse der sechsten Folge, in dessen Anschluss sowohl Gigi Birofio und Dana Feist, sowie Walentina Doronina und Can Kaplan umgehend das Format verlassen mussten, musste in Folge 7 kein weiteres Promipaar aus dem „Sommerhaus“ ausziehen. Es fand weder eine vorab angekündigte Exit-Challenge, noch eine Nominierung statt. Lediglich das Stimmungsbarometer brachten die Bewohner*innen auf Temperatur und bedachten Tim Toupet und Carina Krone mit drei Stimmen. In der nächsten und achten Folge haben jedoch alle Teilnehmer*innen erneut die Chance, sich zu saven. In Folge 7 sicherten sich sowohl die Neuankömmlinge Serkan Yavuz und Samira Klampfl, sowie Aleksandar Petrovic und Vanessa Nwattu den begehrten Nominierungsschutz für die bevorstehende Rauswahl, die vermutlich in Folge 8 stattfinden wird.

„Sommerhaus der Stars“: Was geschah in der siebten Folge?

Nach der handfesten Auseinandersetzung zwischen Gigi Birofio und Can Kaplan in Folge 6, herrschte unter den verbleibenden Bewohner*innen während der siebten Folge eine bedrückte Stimmung. Zurecht mussten die Promis die Geschehnisse der besagten Krach-Nacht erst einmal verarbeiten. Doch zum Trübsal blasen blieb keine Zeit, denn die neuen Mitbewohner*innen in Form von Serkan Yavuz und seiner frisch angetrauten Ehefrau Samira Klampfl eroberten „Das Sommerhaus“. Sie wurden freudig begrüßt, nur Aleksandar Petrovic Freude hielt sich in Grenzen. Wie er verriet, habe Serkan Yavuz während seiner Zeit bei „Temptation Island“ ordentlich gegen ihn auf Social Media ausgeteilt. Dennoch reichten sich die beiden Rivalen vorbildhaft die Hand.

Du liebst Trash-TV? Auf RTL+ findest du viele Reality-Formate. Schnapp dir RTL+ Premium für nur 2,99 Euro bis zum Jahresende und genieß Trash-TV, wann immer du willst.

Kurz nach der Ankunft des „wahrhaften Reality-Stars“, übernahm Serkan Yavuz die Verkündung der postalischen Nachrichten an die „Sommerhaus“-Bewohner*innen. Er verriet Details des kommenden Spiels, in welchem die Promis im direkten Duell gegeneinander antreten mussten. Zum SpielSchlammschlacht“ traten Pia Tillmann und Zico Banach gegen Vanessa Nwattu und Aleksandar Petrovic an. Ricarda Raatz und Maurice Dziwak spielten gegen Carina Krone und Tim Toupet. Justine Dippl und Arben Zekic duellierten sich mit Samira Klampfl und Serkan Yavuz. Die Männer hatten die Aufgabe, Eimer mit Schlamm zu befüllen und sie ihren Partnerinnen in eine Schürze zu werfen. Diese mussten wiederum einen Eimer am Ende einer Wippe befüllen, so dass die Wippe sich hinab senken konnte. Während fast alle männlichen Teilnehmer gegen den Schlamm ankämpften, in dem sie stecken blieben, schien Arben Zekic zunächst à la Usain Bolt den Parcour zu bezwingen. Tim Toupet verletzte sich zuletzt aufgrund der starken Überlastung sogar am Arm. Die Neuankömmlinge Serkan Yavuz und Samira Klampfl machten schließlich das Rennen und sicherten sich ihren ersten Nominierungsschutz innerhalb von 11,5 Minuten.

Unsere Galerie stellt euch alle teilnehmenden Promi-Paare von „Das Sommerhaus der Stars“ 2023 vor:

Aleksandar Petrovic und Vanessa Nwattu zeigten sich während der siebten Folge nicht nur als Einzelgänger, sondern auch sichtlich enttäuscht und genervt darüber, dass die neuen Mitbewohner*innen das Spiel für sich bestreiten konnten. Vanessa Nwattu ging sogar einen Schritt weiter und bemerkte, dass es absolut ungerecht wäre, wenn Serkan Yavuz und Samira Klampfl als Sieger aus dem „Sommerhaus“ hervorgehen würden. Immerhin seien die Stammbewohner*innen viel mehr Strapazen ausgesetzt worden, als die „Frischlinge“. Genervt war Vanessa Nwattu außerdem auch von Mitbewohnerin Ricarda Raatz, die ihr einfach zu laut und zu kindisch sei. Doch auch Maurice Dziwak war nicht gut auf seine Partnerin Ricarda zu sprechen. Immerhin forderte er ihre Zuwendung ein, die sie ihm jedoch verwehrte und stattdessen feststellte, dass er ein großes Problem mit sich selbst habe.

Ein zweites Spiel erwartete die Promis in der siebten Folge, in welchem sie erneut um einen Nominierungsschutz kämpfen konnten. Das legendäre „Einparken“ sorgte, wie bereits in zahlreichen vorigen Staffeln, auch bei den aktuellen Teilnehmer*innen für einen rauen Ton und blanke Nerven. Die Promi-Damen mussten ihre Partner in einem Van durch Parcours navigieren, um die vorgesehene Parklücke einzunehmen. Da die Männer jedoch die Augen verbunden hatten, brach unter allen Teilnehmer*innen die schiere Verzweiflung aus. Vanessa Nwattu konnten ihren Aleksandar Petrovic sogar nur noch unter einer Tränenflut durch die Strecke leiten. Während alle Promis zumindest den Parkplatz erreichten, verfehlten Tim Toupet und Carina Krone das Ziel gänzlich. Lediglich Aleksandar Petrovic und Vanessa Nwattu schafften es, ihren Van ordnungsgemäß in der Parklücke innerhalb von 31,15 Minuten zu platzieren und erhielten ihren Nominierungsschutz.

Tim Toupet bot sich und Carina Krone aufgrund seiner Verletzung und ihrer eher schwachen Leistungen als Team freiwillig innerhalb seiner Mitbewerber*innen zur potentiellen Nominierung an. Als er und seine Liebste mit Hilfe des Stimmungsbarometers jedoch tatsächlich mit drei Stimmen bedacht wurden, zeigte er sich sichtlich enttäuscht und verriet, „doch noch was im Haus bleiben zu wollen“. Zico Banach ging auf Maurice Dziwak zu und gestand ihm, ihn und Ricarda Raatz gewählt zu haben, da sie starke Gegner*innen seien. Der aufbrausende Maurice Dziwak verstand diese Entscheidung jedoch nicht.. Er fühle sich von Zico Banach hintergangen.

Welche Promipaare nehmen bei „Das Sommerhaus der Stars“ 2023 teil?

Die achte Staffel verspricht nicht nur aufgrund des Dramas große Unterhaltung. Immerhin kommen die „Sommerhaus“-Bewohner*innen aus verschiedensten Sparten, ob Schauspieler*in, Mode-Unternehmerin oder Reality-Sternchen. Die Teilnehmer*innen stellen eine bunt gemischte Wohngemeinschaft dar, wie folgende Promi-Paare beweisen:

Diese Paare sind bei „Das Sommerhaus der Stars“ 2023 bereits ausgeschieden:

Seid ihr wahre Reality-TV-Fans? Testet euer Wissen im Quiz:

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"