Sozialen Medien

#Welches Paar ist raus nach Folge 8?

Welches Paar in der neuen Folge von „Das Sommerhaus der Stars 2023 rausgeflogen ist sowie weitere spannende Details zur Sendung verraten wir euch hier.

Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare

Endlich ist es wieder so weit: „Das Sommerhaus der Stars“ ist am 19. September 2023 in die achte Staffel gestartet. Das lange Warten hat ein Ende und die Pforten der Bocholter-Promi-WG sind geöffnet, um acht spannende und unterschiedliche Promi-Pärchen zu begrüßen. Jeweils dienstags um 20:15 Uhr könnt ihr das bunte und temperamentvolle Treiben der Kandidat*innen auf RTL mitverfolgen oder eine Woche vorab beim Streamingdienst von RTL+ anschauen. Wir halten euch zeitnah auf dem Laufenden, wie sich das Miteinander im „Sommerhaus“ gestaltet, die Teilnehmer*innen in den Spielen abschneiden und welche Eskapaden sich vielleicht unter den Kandidat*innen abspielen. Denn wie aus der Vergangenheit hinlänglich bekannt, bedeutet das „Sommerhaus“ ebenfalls jede Menge Drama, Beef und Rivalität. Welches Team sich am Ende den Titel „Promipaar des Jahres 2023“ verdient und die Gewinnsumme von 50.000 Euro erhält, erfahrt ihr bei uns.

Nicht nur im „Sommerhaus“, sondern auch in anderen Formaten kocht die Stimmung über, wie euch diese drei krassen Momente im Reality-TV zeigen.

„Sommerhaus der Stars“: Welches Promipaar ist raus nach Folge 8?

+++ Achtung! Spoiler-Warnung für „Das Sommerhaus der Stars 2023 Folge 8! +++

Nachdem sich in Folge 7 sowohl Aleksandar Petrovic mit Partnerin Vanessa Nwattu und Serkan Yavuz mit Partnerin Samira Klampfl den begehrten Nominierungsschutz sichern konnten, taten es ihnen Pia Tillmann und Zico Banach in Folge 8 gleich. Somit standen diese drei Paare ihren Mitbewohner*innen nicht zur Rauswahl zur Verfügung. Obwohl Tim Toupet und Carina Crone in der vergangenen Folge mit drei Stimmen das Stimmungsbarometer anführten, fiel die Nominierung in Folge 8 mit vier Stimmen auf Maurice Dziwak und Ricarda Raatz. Ob sie jedoch tatsächlich das „Sommerhaus“ verlassen mussten oder es eventuell zu einer Exit-Challenge kommt, bleibt zum Ende der achten Folge offen. In der Vorschau der neunten Folge sind sie zunächst noch zu sehen. Es bleibt somit spannend, welche Folgen die Nominierung mit sich bringt.

„Sommerhaus der Stars“: Was geschah in der achten Folge?

Die achte Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ stand ganz unter dem Motto „Strategie“. Als ausgeklügelter Stratege zeigte sich insbesondere Serkan Yavuz, der sich eifrig mit der vermeintlich zielsicheren Ausdünnung der Mitbewohner*innen beschäftigte. Während er Pia Tillmann und Zico Banach, ebenso wie Justine Dippl und Arben Zekic als sichere Symphatieträger der Promirunde enttarnte, holte er Ricarda Raatz mit ins Boot, um die potentiellen Gefährder „rauszurasieren“. Doch auch Erzfeind Aleksandar Petrovic ließ sich zunächst auf den durchdachten Plan des „Realitystars 2023“ ein und die zwangsläufig verbündete Gruppe einigte sich auf die Rauswahl von Justine Dippl und Arben Zekic. Immerhin erkannte Serkan Yavuz mit seinem Spürsinn, dass hinter Justine Dippl eine clevere Lenkerin steckt, die es gilt zu eliminieren.

Nach einer separaten Gruppenversammlung zwischen Pia Tillmann, Justine Dippl und Carina Crone, wollten die Bewohner*innen von Tim Toupet wissen, wie ernst es tatsächlich um seinen mehr oder minder freiwilligen Auszug aus dem „Sommerhaus“ stehe. Immerhin bot er sich in Folge 7 zur Rauswahl an. Doch nun dementierte er und gab zu verstehen, noch weiterhin am Format teilnehmen zu wollen. Unterdessen eroberte in Form von Hanna Sökeland und Partnerin Jessica Huber doppelte Frauenpower die Promi-WG. Die letzten und dritten Nachrücker vom „Sommerhaus“ kamen hinzu. Während Pia Tillmann die Attraktivität der beiden Neuankömmlinge in Augenschein nahm, reagierten sowohl Tim Toupet und Justine Dippl eher genervt auf deren Einzug – ebenso wie Arben Zekic, der keine große Lust verspürte, neue Leute kennenzulernen. Lediglich Aleksandar Petrovic wirkte verunsichert aufgrund der zögerlichen Begrüßung der beiden Damen ihm gegenüber, welche er mit seiner Teilnahme bei „Temptation Island“ begründet sah.

Du liebst Reality-TV? Auf RTL+ findest du viele Reality-Formate. Schnapp dir RTL+ Premium für nur 2,99 Euro bis zum Jahresende und genieß Trash-TV, wann immer du willst.

Noch immer hatte Maurice Dziwak mit Zico Banachs Nominierungsstimme der vergangenen Folge zu kämpfen und forderte erneut eine Erklärung ein. Mit den Worten, dass er sich hintergangen fühle, kochte die Aggressivität in ihm hoch, doch Pia Tillmann sprang für ihren Partner Zico Banach in die Bresche. Sie versuchte Maurice Dziwak vergeblich klarzumachen, dass er sich grundsätzlich immer als Opfer sehe, was natürlich nicht bei ihm ankam. Serkan Yavuz, der selbst ernannte Marionettenspieler, genoss den Streit sichtlich, mit dem Hintergedanken, somit nicht in die Schusslinie zu gelangen. Vanessa Nwattu und Carina Crone hingegen genossen abseits ihre Ruhe. Die Gruppendynamik, bestehend aus Rauchen und Trinken, nervte die beiden Teilnehmerinnen enorm. Aleksandar Petrovic, der Serkan Yavuz Absprachegeflecht längst durchschaute und ihm ein falsches Spiel nachsagte, gab Zico Banach nebenbei den Rat, sich unbedingt im nächsten Spiel zu saven.

Die Bewohner*innen erwartete das Spiel „Tischlein deck dich“, in welchen sie Fragen beantworten mussten und bei einer falschen Antwort in den Genuss einer ziemlich ekeligen Delikatesse kamen. Nachdem sowohl Justine Dippl und Arben Zekic sich aufgrund eines „Rollmops‘ in Buttermilch“ übergeben mussten sowie Hanna Sökeland und Jessica Huber die „In Schokolade glasierte Zwiebel“ wieder hervorwürgten, war das Spiel in der „Würgungstätte“ für die Paare beendet. Als Sieger des Spiels gingen Pia Tillmann und Zico Banach mit den meisten richtigen Antworten hervor, die sich somit ihren Nominierungsschutz sichern konnten.

Unsere Galerie stellt euch alle teilnehmenden Promis von „Das Sommerhaus der Stars“ 2023 noch einmal vor:

Während der Nominierung brodelte die Luft und es eskalierte erneut. Nachdem Tim Toupet und Carina Crone ihre Stimme Maurice Dziwak und Ricarda Raatz gaben, empfand der aufbrausende Maurice Dziwak die Aktion als Hochverrat, wovon sich jedoch Tim Toupet sichtlich unberührt zeigte. Als Aleksandar Petrovic und Vanessa Nwattu ebenfalls Maurice Dziwak und Ricarda Raatz entgegen der vorherigen Abstimmung mit Serkan Yavuz wählten, rastete Serkan Yavuz komplett aus und beleidigte Aleksandar Petrovic. Dieser entgegnete, dass sich das Kind von Serkan Yavuz und Samira Klampfle sich später für seine Eltern schämen werde, woraufhin auch Vanessa Nwattu der Kragen platzte, die versuchte ihren Partner Aleksandar Petrovic zur Räson zu ziehen. Sie bezeichnete ihn als wildgewordenen Affen und war entsetzt über seine Aussage. Lediglich Tim Toupet resümierte die Zeit im „Sommerhaus“ als das größte Theater aller Zeiten.

Welche Promipaare nehmen bei „Das Sommerhaus der Stars“ 2023 teil?

Die achte Staffel verspricht nicht nur aufgrund des Dramas große Unterhaltung. Immerhin kommen die „Sommerhaus“-Bewohner*innen aus verschiedensten Sparten, ob Schauspieler*in, Mode-Unternehmerin oder Reality-Sternchen. Die Teilnehmer*innen stellen eine bunt gemischte Wohngemeinschaft dar, wie folgende Promi-Paare beweisen:

Diese Paare sind bei „Das Sommerhaus der Stars“ 2023 bereits ausgeschieden:

Seid ihr wahre Reality-TV-Fans? Testet euer Wissen im Quiz:

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"