Sozialen Medien

#Achtet auf Harrys Kleidung: In Harry Potter 7.2 wurde ein herzerweichendes Detail versteckt, dass nur wenigen aufgefallen ist

Kleider machen Leute. Und wer bei Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 genau hinsieht, wird das mit einem berührenden Detail umso mehr verstehen.

Bei der heutigen TV-Ausstrahlung von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2, am 21. Oktober 2023 um 20:15 Uhr bei Sat.1, müsst ihr auf ein kleines Detail ganz besonders achten. Denn während der Schlacht von Hogwarts haben die Filmemacher insgeheim auf eine herzerweichende Sache Wert gelegt, die nur wenigen Fans bewusst sein dürfte.

Die letzte Schlacht: Harry Potter 7.2 ehrt Voldemorts Opfer … mit Kleidung

Im 8. Potter-Film tritt Harry (Daniel Radcliffe) zum letzten Duell gegen Voldemort an und auch Neville Longbottom (Matthew Lewis) leistet mit der getöteten Nagini einen wichtigen Beitrag zum Sieg gegen den Dunklen Lord.

Beide Hogwarts-Schüler sind Nachkommen von Eltern, die bei Voldemort erster Machtergreifung im sogenannten Orden des Phönix Widerstand leisteten. Mit traurigem Ausgang: Während damals Nevilles Eltern in den Wahnsinn gefoltert wurden, starben Harry Potters Eltern und nur er überlebte.

Ihr Vorbild und Opfer wird nun in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 subtil geehrt. Denn beim genauen Hinsehen tragen beide Jungen die gleiche Kleidung wie ihre Väter auf dem einzigen Bild zum ersten Orden des Phönix.

Väter & Söhne in Teil 5 & 7.2: James & Harry Potter / Frank & Neville Longbottom

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Reedit-User und Harry Potter-Fan Zedfourkay hat richtig erkannt:

  • Harry Potter hat genau wie sein Vater in Teil 7.2 eine Jacke über einem Hemd über einem T-Shirt an, was die zwei sogar nach James Potters Tod in ihrem Zwiebel-Look vereint.
  • Nevilles Vater Frank Longbottom wiederum steht auf dem berühmten Orden des Phönix-Foto neben seiner Frau Alice in einem Strickmuster-Oberteil, worunter ein weiß-kariertes Hemd hervorlugt. Genau wie Neville in der Schlacht von Hogwarts.

Die Kleidung der Vater-Sohn-Duos im letzten Film stimmt natürlich nicht auf den Faden genau überein. Aber die auffällige Ähnlichkeit ist doch unübersehbar, wenn man erst einmal von ihr weiß.

Nicht nur Dobby-Fans ehren ihren gefallenen Helden mit Kleidung: Auch die Kostüm-Designer von Harry Potter haben eine berührende Hommage im Abschluss-Film versteckt. Die Kleinigkeit in Teil 7.2 ist vielleicht nicht so auffällig wie das alternative Harry Potter-Ende eines weltrettenden Draco. Trotzdem zeigt sie einmal mehr, wie viel Mühe auch hinter den Kulissen in die Verfilmung geflossen ist.

Wo ihr die Harry Potter-Filme aktuell sehen könnt

Wenn ihr die TV-Austrahlung von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes zwei am Samstag um
20:15 Uhr bei Sat.1 verpasst habt, könnt ihr euch Harrys Kleidung auch in der Sat.1-Wiederholung am Sonntag, dem 22. Oktober um 15:10 Uhr nochmal ansehen.

Im Stream findet ihr die Harry Potter-Reihe aktuell bei RTL+ oder zum Leihen/Kaufen bei Amazon *. Bleibt am Ende nur die Frage, ob die kommende Harry Potter-Serie ähnlich detailverliebt bei der Verfilmung vorgehen wird.

Podcast: Ist die Harry Potter-Serie eine gute Idee?

Lange wurde darüber spekuliert, jetzt wurde sie bestätigt: Die erste Serie in der Geschichte von Harry Potter wird produziert. Fans reagieren jedoch gespalten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Im Podcast beantworten wir wichtige Fragen rund um die Serie, an der Harry Potter-Schöpferin J.K. Rowling beteiligt ist. Darunter: Warum wird Rowlings Beteiligung so kritisiert. Und was sind die Vor- und Nachteile einer Neuverfilmung der Bücher?
*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"