Nachrichten

#Bellingham entscheidet Clasico: „Ich liebe diese Aufholjagden“

Real Madrid ist dafür bekannt, Spiele in den letzten Minuten für sich zu entscheiden. Beim 2:1-Sieg im Clasico in Barcelona zeigt Jude Bellingham, dass er sich gerade in dieser Situation wohl fühlt.

Zum Auftakt des Clásico tanzte Mick Jagger zur eigenen Musik. „Start me up“ von den Rolling Stones klang aus der Sound-Anlage des Stadions der Olympischen Spiele von 1992 in Barcelona, Jagger klatschte begeistert und machte Fotos mit dem Telefon von der Gegentribüne. Dort hing auf einem enormen Transparent seine eigene riesige Zunge vom Oberrang – eine Marketingaktion eines Streamingportals, Sponsor der Katalanen, aber trotzdem sehenswert.

Auch das für 400 Euro im Fanshop zu erwerbende Sondertrikot zum Spiel zierte die Zunge Jaggers. Am Ende hätten aber die Beatles im Stadion erklingen müssen, fanden spanische Medien. „Hey Jude“ hätte besser zum Abschluss gepasst. Mit zwei Toren entschied Jude Bellingham das Spiel zugunsten von Real Madrid, das den ersten Clásico der Saison 2:1 gewann.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"