Nachrichten

#Bolsonaro-Anhänger tötet Lula-Anhänger mit einer Axt

„Bolsonaro-Anhänger tötet Lula-Anhänger mit einer Axt“

Gut drei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Brasilien hat ein Anhänger von Präsident Jair Bolsonaro einen Anhänger seines Rivalen Luiz Inácio Lula da Silva mit einer Axt getötet. Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte, waren der 24-jährige Bolsonaro-Anhänger und der 42-jährige Lula-Anhänger am Mittwoch auf einer Farm in Confresa im Bundesstaat Mato Grosso über Politik in Streit geraten.

Der Lula-Anhänger habe den Bolsonaro-Anhänger zuerst geschlagen, sagte der Polizeibeamte Victor Donizete de Oliveira Pereira. Der Bolsonaro-Anhänger habe zurückgeschlagen. Der Lula-Anhänger habe sich daraufhin ein Messer gegriffen, doch der Bolsonaro-Anhänger habe ihm das Messer abgenommen und ihn damit attackiert. Als der Lula-Anhänger schon am Boden gelegen habe, habe der Bolsonaro-Anhänger eine Axt genommen und damit insgesamt 15 Mal auf sein Opfer eingeschlagen.

Wahl polarisiert Bevölkerung

Anschließend habe der Mann versucht, die Waffen zu verstecken und zu fliehen, erklärte Oliveira Pereira. Er wurde jedoch festgenommen, als er wegen seiner eigenen Verletzungen in ein Krankenhaus ging.

Die Präsidentschaftswahl in Brasilien findet am 2. Oktober statt. In den Umfragen liegt der linksgerichtete Ex-Präsident Lula derzeit klar vor dem rechtsradikalen Amtsinhaber Bolsonaro in Führung.

Die Wahl polarisiert die brasilianische Bevölkerung wie keine zuvor in der jüngeren Geschichte des südamerikanischen Landes. Die Polizei hat wegen der aufgeheizten Stimmung bereits die Sicherheitsvorkehrungen bei Wahlkampfveranstaltungen verschärft. Sowohl Bolsonaro als auch Lula tragen bei ihren Auftritten kugelsichere Westen und vermeiden engen Kontakt mit ihren Anhängern.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"