Anime || Manga

#Der Großraum Tokio wird ab dem 8. Januar für einen Monat in den 2. Ausnahmezustand versetzt

Der Großraum Tokio wird ab dem 8. Januar für einen Monat in den 2. Ausnahmezustand versetzt

Der japanische Premierminister Yoshihide Suga am 7. Januar

Der japanische Premierminister Yoshihide Suga am 7. Januar (via NHK)

 

Japanischer Premierminister Yoshihide Suga angekündigt Am 7. Januar wird der Großraum Tokio, der aus der Metropole Tokio, der Präfektur Saitama, der Präfektur Chiba und der Präfektur Kanagawa besteht, vom 8. Januar bis zum 7. Februar in einen einmonatigen Ausnahmezustand versetzt, um die derzeit rasche Ausbreitung zu bekämpfen des Coronavirus (COVID-19) in der Region.

 

Dieser neue Ausnahmezustand wird sein Targeting Late-Night-Geschäfte sowie Kaufhäuser, Unterhaltungsmöglichkeiten und Veranstaltungen, anfordern Die Geschäfte werden um 20.00 Uhr geschlossen und die Anzahl der Veranstaltungsteilnehmer auf 5.000 oder die halbe Kapazität begrenzt, je nach Veranstaltungsort und kleinstem. Härtere Einschränkungen für Veranstaltungen werden am 14. Januar eintreffen.

  #Strohhut-Piraten setzen Segel mit einteiliger Clip-Art-Zusammenarbeit

 

In der Anfrage enthaltene Unternehmen sind: Karaoke-Salons, Bars, Kinos, Museen, Fitnessstudios und Geschäfte auf über 1.000 Quadratmetern, die Waren verkaufen und / oder Dienstleistungsunternehmen sind. Unternehmen, die der Anfrage in Tokio nachkommen, werden belohnt mit 60.000 Yen (578 US-Dollar) pro Tag, bis zu 1,8 Millionen Yen (17.366 US-Dollar) pro Monat, während diejenigen, die dies nicht tun, „benannt und beschämt“ werden.

 

Die vier Präfekturen fordern die Bewohner außerdem zur Telearbeit auf, mit der Hoffnung, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel um 70% zu begrenzen.

 

Der Gouverneur von Tokio, Yuriko Koike, am 7. Januar

Der Gouverneur von Tokio, Yuriko Koike, am 7. Januar (via NHK)

 

Die Gouverneure der Zielpräfekturen haben die Menschen auch gebeten, ihre Häuser nicht nach 20 Uhr zu verlassen, sofern dies nicht unbedingt erforderlich ist. Es gibt keine Strafe dafür, dass man dieser Bitte nicht nachkommt, da die japanische Nachkriegsverfassung ihren Bewohnern Bewegungsfreiheit gewährt.

  #Spy x Family: Manga erreicht neuen Meilenstein

 

Die Schulen bleiben vorerst geöffnet, und die Schulbehörde jedes Gebiets entscheidet, welche Maßnahmen ihr Distrikt durchsetzen wird. Einige Stationen haben ihren Mitarbeitern mitgeteilt, dass die Schulen nach der Rückkehr aus der Winterpause wie gewohnt geöffnet bleiben. Die Aufnahmeprüfungen, die in diesem Monat beginnen sollen, werden Berichten zufolge noch einige Maßnahmen ergreifen. Zeremonien zum Erwachsenwerden wurden beantragt, abgesagt oder online geschoben zu werden.

 

Diese Ankündigung erfolgt fünf Tage, nachdem die Gouverneure der vier Präfekturen Premierminister Suga öffentlich aufgefordert hatten, einen weiteren Ausnahmezustand zu verhängen, um die wachsende Ausbreitung im Großraum Tokio zu bekämpfen. Suga verbrachte fünf Tage mit Überlegungen, erhielt schließlich am frühen Donnerstag Entwarnung von der Coronavirus Task Force und kündigte am Donnerstagabend an, am Freitag in Kraft zu treten.

  #Re: Zero Author und WIT Studio geben Vivy -Fluorite Eye's Song- Original Anime bekannt

 

Die japanischen Ärzteverbände fordern seit Anfang Dezember die Einführung dieser und strengeren Maßnahmen. In einem Treffen Am frühen Donnerstag sagten medizinische Experten, dass das medizinische System in Tokio am Rande des Zusammenbruchs stehe und 67% der Infektionswege nicht nachvollziehbar seien.

 

Der Gouverneur von Osaka, Hirofumi Yoshimura, am 7. Januar

Der Gouverneur von Osaka, Hirofumi Yoshimura, am 7. Januar (via NHK)

 

Nach dem Gouverneur von Osaka, Yoshimura sagte am 7. Januar, dass die Präfektur „es geschafft hat, die rasche Ausbreitung der Infektion zu unterdrücken“, aber aufgrund der Neujahrsfeiertage „wird die Anzahl der neuen Fälle am 7. Januar am höchsten sein“. Yoshimura sagte, er habe ab dem 9. Januar eine Ausnahmezustandserklärung für die Präfektur beantragt.

 

Die Präfektur Miyazaki, die am 7. Januar ebenfalls die meisten Fälle verzeichnete, ist anfordern eine eigene Ausnahmezustandserklärung vom 9. Januar, in der die Bewohner aufgefordert werden, die Präfektur nicht zu verlassen.

  #Der versteckte Dungeon, den nur ich betreten kann - Crunchyroll Winter 2021 Spotlight

 

Grand Cinema Sunshine im Dezember

Grand Cinema Sunshine im Dezember (Foto: Daryl Harding)

 

Toho Cinemas, Cinema Sunshine, Aeon Cinemas und SMT Cinemashaben angehalten Kinokarte VorverkaufDa nur Vor-Ort-Verkäufe für Filmvorführungen verfügbar sind und die Sitzplätze wieder auf 50% ausgelastet sind. Aeon Cinemas verkaufte bereits nur 50% der Sitzplätze. Alle anderen Theater und Vergnügungsparks wurden gebeten, die Kapazität auf 50% zu begrenzen. Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Ankündigungen von Verzögerungen für Anime-Filme oder TV-Anime.

 

Zum Zeitpunkt des Schreibens waren 7.533 neue Fälle von Coronavirus verzeichnet am 7. Januar der höchste jemals verzeichnete Betrag. Allein in Tokio wurden 2.447 neue Fälle verzeichnet, ein Rekord für die Präfektur. Im Großraum Tokio wurden 4.036 neue Fälle verzeichnet, ein Rekord für die Region.

  #Dämonentöter: Mugen Train Theme 'Homura' gewinnt Japans Top-Musik-Auszeichnung

 

Quellen: NHK (1, 2, 3,4, 5, 6, 7, 8, 9), Kino Sonnenschein, Toho Kino, Aeon Kino, SMT-Kinos

 

Wenn Sie oder jemand, der weiß, in Japan lebt, sind Coronavirus-basierte englische Ressourcen verfügbarverfügbarbei NHK World Japan.

—- 

Daryl Harding ist ein japanischer Korrespondent für Crunchyroll News. Er betreibt auch den YouTube-Kanal über JapanTheDoctorDazza, Tweets bei@ DoctorDazzaund veröffentlicht Fotos von seinen Reisen aufInstagram.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Anime || Manga kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"