Nachrichten

#Eine Laudatio von Felicitas Hoppe auf Helge Schneider

„Eine Laudatio von Felicitas Hoppe auf Helge Schneider“

Kürzlich erst hatte er Geburtstag (Tusch!), und noch gestern war ein Traum, was heute Wirklichkeit wird: Ich darf eine Laudatio auf Helge Schneider halten. Klar, dass das schiefgeht. Nicht weil in der Welt derzeit sowieso alles schiefgeht, sondern weil man über Helge Schneider nicht sprechen kann. Als ich letztes Jahr per Zoom in der Jurysitzung trotzdem beide Daumen auf einmal hochhielt, waren (außer Dame Corona) zwar alle unisono dafür – man könnte fast sagen: Jubel, Trubel und Heiterkeit herrschten –, nur die Laudatio danach wollte niemand halten. Ich hatte mir nämlich, so töricht wie siegesgewiss, auf mein Werbebanner geschrieben: HELGE SCHNEIDER IST UNLAUDIERBAR!

Und so blieb, wie immer, wenn man sich Großes wünscht, die Wurst an der eigenen Nase hängen. Aber jetzt sitzen wir endlich wieder im Rathaus von Kassel und warten auf das, was Helge gebührt: Lieber 00 Snyder, liebe Buddies, liebe Honoratiorinnen, liebe Sympathisanten, liebe Ahnungslose und Neuzugänge, liebe Damen und Herren Politiker, lieber Doktor Hasenbein, lieber Gonzales, liebes Peterchen, lieber gendergerechte Wurstfachverkäuferin, liebe alle, die ihr jemals versucht habt, diesem halbspanischen Genie auf die Spur zu kommen, Alexander der Kluge und Schlingensief inklusive: Vergesst es!

Denn Helge Schneider, ich sag’s jetzt der Einfachheit halber mal rein mathematisch, ist nicht Kunst, sondern Kunst mal Kunst mal Kunst; also Kunst hoch drei, also nicht zu fassen: ein Mensch in Potenz ganz bei sich am Klavier. Von all den anderen Instrumenten gar nicht zu reden. Ein Mann, ein Orchester, das nicht nur an der Ruhr das Missvergnügen der Welt ohne jedes Konzept in Nahrung verwandelt: Nahrung durch Trost, Trost durch Freiheit, Freiheit durch Frischluft, in so ambitionierten Tonarten wie Ge, Es und Feses.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"