Sozialen Medien

#Flut neuer Marvel-Filme und -Serien: An so vielen neuen MCU-Projekten wird gerade gearbeitet

Flut neuer Marvel-Filme und -Serien: An so vielen neuen MCU-Projekten wird gerade gearbeitet

Marvel-Fans können sich auf 31 MCU-Filme und -Serien freuen. Das hat eine Produzentin des Riesenkonzerns bestätigt.

Während die ersten drei Phasen des Marvel Cinematic Universe (MCU) noch überschaubar waren, erwartet Fans in Phase 4 eine riesige Masse an Filmen und Serien. Bereits dieses Jahr sind mit „WandaVision“, „Black Widow“ und Co. genauso viele Projekte erschienen, wie in der gesamten Phase 1 des MCU.

Wenn ihr keinen Marvel-Titel verpassen wollt, komm ihr an einem Disney+-Abo nicht vorbei: Jetzt zugreifen

Victoria Alonso, Präsidentin von Marvel Studios, hat in einem Redebeitrag (via Comicbook.com) nun verraten, dass Marvel im Moment an 31 Projekten werkelt und korrigierte sogar den Interviewer, der von 35 Titeln ausgegangen war: „Wir arbeiten im Moment an 31 Projekten, bitte füge nicht noch vier dazu.“ 31 Filme und Serien mögen auf den ersten Blick erdrückend viel erscheinen. Allerdings ist zu bedenken, dass Marvel mindestens bis ins Jahr 2024 geplant hat und der Großteil der Projekte schon bekannt sind. So wissen wir schon von einer ganzen Reihe an kommenden Serien:

Diese Marvel-Filme und -Serien sollen noch kommen

Von den 31 Filmen und Serien, die noch kommen sollen, kennen wir von neun sowohl Titel als auch Starttermin:

„Eternals“
„Hawkeye“
„Spider-Man: No Way Home“
„Doctor Strange in the Multiverse of Madness“
„Thor: Love and Thunder“
„Black Panther: Wakanda Forever“
„The Marvels“
„Ant-Man and the Wasp: Quantumania“
„Guardians of the Galaxy Vol. 3“

Außerdem erwarten uns acht Serien, die noch kein Startdatum haben, aber deren Titel beziehungsweise deren Figuren bekannt sind:

„Ms. Marvel“
„She-Hulk“
„Moon Knight“
„Secret Invasion“
„Ironheart“
„Armor Wars“
Wakanda-Serie
Echo-Serie

Und zuletzt haben sieben Filme zwar schon einen Kinostart, nämlich 2023 und 2024, allerdings wissen wir noch nicht, worum es in diesen Produktionen geht. Es wird spekuliert, dass es sich um die ersten Auftritte von den Fantastic Four und Blade im MCU handeln könnte. Auch „Captain America 4“ und „Deadpool 3“ könnten darunterfallen. Noch mehr Infos erhaltet ihr in diesem Übersichtsartikel zu Marvel.

Das bedeutet, dass nur sieben Marvel-Projekte gänzlich im Dunkeln liegen. Unklar ist, ob zu den 31 Titeln auch kleinere Specials, wie das „Guardians of the Galaxy Holiday Special“ und zweite Staffeln zählen. Es bleibt also äußerst spannend, auf welche Geschichten und Figuren sich Marvel-Fans in Zukunft freuen können.

Stellt euer Marvel-Wissen in unserem Quiz unter Beweis:

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"