Allgemeines

#Frühstücksfernsehen-Moderator Jan Hahn mit nur 47 Jahren gestorben

Frühstücksfernsehen-Moderator Jan Hahn mit nur 47 Jahren gestorben

Jan Hahn SAT.1 Claudius Pflug

Anzeige

Der zuletzt für RTL tätige Moderator Jan Hahn ist nach Angaben seines Arbeitgebers nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 47 Jahren verstorben.

Von 2005 bis 2016 war Hahn war bei Sat.1. Dort moderierte er das „Frühstücksfernsehen„. Durch seine stets gut aufgelegte und sympathische Art der Moderation erlangte er schnell bundesweite Bekanntheit. Bei seinem Abschied zu RTL hatte kein anderer Moderator so lange wie er das Sat.1-Magazin begleitet.

Ab 2017 präsentierte Jan Hahn dann das RTL-Pendant „Guten Morgen Deutschland“. Eine kurze schwere Krebserkrankung setzte seinem Leben nun ein viel zu frühes Ende. Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS, sagte am Donnerstag gegenüber rtl.de: „Wir alle sind geschockt und tieftraurig über den plötzlichen Tod von Jan. Die RTL-Familie verliert einen ganz besonderen Menschen und lieben Kollegen, der uns allen viele wunderbare Fernsehmomente geschenkt hat. All unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und den Angehörigen. Jan, wir werden Dich nie vergessen!“

  #Impfstoffmangel & längerer Lockdown zum Jahresstart: Durchhalten, Berlin

Jan Hahn kommt gebürtig aus Leipzig und studierte dort nach dem Abitur Kommunikations-, Medien- und Theaterwissenschaft. Vor seiner Zeit beim Fernsehen machte er sich bereits einen Namen als Radiomoderator. 2001 folgte der Schritt vor die Kamera. Neben der Spezialisierung auf Morgenmagazine moderierte Jan Hahn auch diverse Spiel- und Liveshows.

Bildquelle:

  • df-jan-hahn: SAT.1

Von

André Beyer

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"