Sozialen Medien

#Hammerwerfen bis Memory: Schlag den Star läuft weiter

„Hammerwerfen bis Memory: Schlag den Star läuft weiter“

Ein beinahe mit dem Hammer getroffener Kameramann, ein ellenlanges Memory und zwei Fußball-Profis. «Schlag den Star» hatte wieder alles in Petto.

Für ProSieben und «Schlag den Star» wird die Luft auch im Juli nicht dünner, zumindest aus Sicht der Quote. Vor rund einem Monat holte die Spielshow mit dem Duell Janine Michaelsen gegen Charlotte Würdig ordentliche 1,29 Millionen Zuschauer, die für 6,4 Prozent Anteil am gesamten TV-Markt sorgten. Mit damals 0,48 Millionen werberelevanten Zuschauern reichte es zu 11,8 Prozent. Alles so weit also im grünen Bereich, wenn auch in letzter Zeit eher in Richtung der 1-Million-Marke gedriftet wird, anstatt sich mit höheren Reichweiten zu beschäftigen. Anders, als noch am 06. Februar 2021 Kevin Großkreutz gegen Pascal Hens vor 1,86 Millionen antrat. Doch stimmen unabhängig von der Reichweite schlicht die Quoten, vor allem die stets zweistellige Zielgruppen-Leistung überzeugt.

So ereignete sich auch gestern in Unterföhring ein entspannter Abend, wenn man nicht Kameramann beim Spiel Hammerwerfen war. Wenn doch, entging man knapp einem denkbar gefährlichen Arbeitsunfall, doch darum soll es an dieser Stelle gar nicht gehen. Gemeint sind die 1,01 Millionen Zuschauer, die für wieder beständige 6,7 Prozent am TV-Markt sorgten. Deutlich auffälliger zeigten sich erneut die Werberelevanten, die mit 0,48 Millionen Zuschauer für starke 14,5 Prozent Anteil am Markt sorgten.

In Sachen Reichweite ist man bei ProSieben also vollends im Sommerloch angekommen, wobei durchaus erwähnt werden muss, dass im letzten Jahr die Ausgabe im Juli trotz höherer Temperaturen bei 1,29 Millionen Zuschauern und 0,68 Millionen Umworbenen landete. Damals, am 17. Juli 2021, angelte sich Unterföhring mit diesen Zahlen insgesamt 8,3 Prozent am gesamten TV-Markt und nochmal bessere 17,9 am Zielgruppen-Markt. Über den Zeitraum eines Jahres geblickt, fällt also die Reichweite und die Quote.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"