Nachrichten

#Leipheim: Illegal in Deutschland: Polizei erwischt sechs Personen bei Leipheim

Leipheim: Illegal in Deutschland: Polizei erwischt sechs Personen bei Leipheim



Regelmäßig wird die Polizei fündig, wenn sie auf der Rastanlage Leipheim an der A8 kontrolliert. Diesmal wurden sechs Frauen und Männer aufgegriffen.

Bei der Kontrolle eines Fernbusses auf der Tank- und Rastanlage Leipheim am Dienstagabend stellten Beamte der Fahndungskontrollgruppe, die zur Verkehrspolizei Neu-Ulm gehört, einen illegalen Aufenthalt von Ausländern in Deutschland fest. Dieses Mal ging es um insgesamt sechs Männer und Frauen im Alter zwischen 24 und 30 Jahren. Der Zeitraum des illegalen Aufenthalts erstreckt sich auf bis zu drei Jahre.

Gegen alle Personen, wobei fünf albanische und eine kosovarische Staatsangehörigkeit ausgemacht wurden, werden Strafanzeigen wegen des illegalen Aufenthalts erstellt. Bis auf eine Person, die eine Einreiseverweigerung für den EU- Bereich hatte, sind alle anderen zunächst legal als Touristen eingereist und haben sich dann aber zu lange im Bundesgebiet aufgehalten. Eine Person wurde mit einem abwendbaren Haftbefehl gesucht.

Sie musste vor Ort eine Sicherheitsleistung im mittleren dreistelligen Bereich hinterlegen. Alle beanstandeten Buspassagiere sind aufgefordert worden, das Bundesgebiet umgehend zu verlassen. (AZ)

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"