Expeditionen zur Eroberung der Antarktis

Eine dramatische Entdeckungsgeschichte.

Autor: Sedlacek, Klaus-Dieter (Hrsg.).

Auf dem 6. Internationalen Geographischen Kongress 1895 in London verabschiedete man folgende Resolution: „Dieser Kongress ist der Meinung, dass die Erkundung der Antarktisregionen das größte ist […], das noch unternommen werden sollte“, und forderte die Wissenschaftler der Welt auf, dorthin Expeditionen zu unternehmen.
Dieses Buch erzählt und dokumentiert mit legendären Fotos, wie unter dramatischen Umständen die Forscher Scott, Amundsen, Shackleton oder Byrd und auch weitere Wissenschaftler entweder die Antarktis bezwangen oder scheiterten.

Blick ins Buch:

 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie mehr Bücher lesen möchten, können Sie unsere Lesen Sie Buch kategorie besuchen.

Quelle