Wissenschaft

#Löcher in der Kaffeetasse – Mathlog

„Löcher in der Kaffeetasse – Mathlog“

Also, da würde ich wohl zu den etwas doofen topologischen Normalpersonen gehören, denn ich hätte spontan gesagt, 1 Loch, wenn man die obere Öffnung mit Rand als Loch bezeichnen will und der Kaffeetassen-Henkel abgebrochen ist … 🙂

Was hat man als Mathematiker gegen Topologen, wenn einem dazu SO ein Spruch einfällt ? 🙂

Jedenfalls ist z. B. Kurt Tucholsky, Schriftsteller, Journalist und Jurist zu “Löchern” und “Loch an sich” Folgendes eingefallen:

https://www.textlog.de/tucholsky-psychologie-1931

“Zur soziologischen Psychologie der Löcher
… ”

Und zu “Löchern im Käse” und zur Frage, woher sie kommen, kann einem Vieles einfallen:

https://www.textlog.de/tucholsky-loecher-kaese

“Wo kommen die Löcher im Käse her –?
… “

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Wissenschaft kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"