Nachrichten

#Meister City schlägt Tabellenführer Arsenal

„Meister City schlägt Tabellenführer Arsenal“

Meister Manchester City hat Tabellenführer FC Arsenal aus dem FA Cup geworfen. Die Starauswahl von Pep Guardiola um Erling Haaland gewann das Viertrundenspiel im englischen Fußball-Pokal am Freitagabend 1:0 (1:0).

Der niederländische Nationalspieler Nathan Aké (65. Minute) erzielte die Führung, nachdem der argentinische Weltmeister Julián Álvarez kurz zuvor den Pfosten getroffen hatte.

In der Premier League liegt das Londoner Team von Trainer Mikel Arteta, den mit Guardiola eine Freundschaft verbindet, bei einem Spiel weniger fünf Punkte vor City. Am 15. Februar treffen beide Klubs in der Liga aufeinander.

Ortega pariert

In der Anfangsphase in Manchester spielten beiden Spitzenteams auf Augenhöhe, die Gäste hatten aber die besseren Chancen. Der frühere Bielefelder Stefan Ortega im City-Tor, der im Pokal seine Bewährungschance bekommt, wurde von Takehiro Tomiyasu (5.) und Leandro Trossard (21.) zu Paraden gezwungen.

Die von Nationalspieler İlkay Gündoğan als Kapitän angeführten Citizens spielten zunächst etwas weniger zielstrebig – und Kevin De Bruyne schlenzte den Ball knapp am Tor vorbei (25.).

In der zweiten Halbzeit erarbeitete sich Manchester die Führung, das Guardiola-Team war zwischenzeitlich überlegen. Aké war nach Vorlage von Jack Grealish zur Stelle, der den abgeprallten Ball nach Álvarez‘ Versuch weiterleitete. Arsenal erhöhte in der Schlussphase den Druck, doch City verteidigte stark. Das Achtelfinale im FA Cup beginnt am 1. März.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"