Technologie

#Nach Festgeld-Krachern: Klarna startet mit Tagesgeld-Zinsen durch

Klarna startet die Verzinsung von Einlagen auf dem Girokonto. Ab sofort winken über das Klarna Tagesgeld ab dem ersten Euro 3 Prozent Zinsen. Bahnbrechend hoch fällt die Verzinsung zwar nicht aus, aber dafür gibt es monatlich eine Zinsgutschrift – ohne zeitliche Befristung.

Klarna-App auf einem Smartphone mit Klarna-Logo im Hintergrund.
Klarna startet 3 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld.Bildquelle: mundissima / ShutterStock.com

Der schwedische Zahlungsanbieter Klarna ist in den vergangenen Monaten immer wieder mit attraktiven Festgeld-Angeboten aufgefallen. Vorübergehend zahlte Klarna allen Neukunden jüngst bei nur einem Jahr Laufzeit bis zu 4,33 Prozent Zinsen. Aktuell sind insbesondere 4,10 Prozent Zinsen bei nur sechs Monaten Festgeld-Laufzeit ein waschechtes Top-Angebot. Und jetzt startet Klarna auch mit einem Tagesgeld-Angebot durch.

Klarna: Ab sofort 3 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld

Wer bei Klarna ein Konto eröffnet, hat über die Homepage des Anbieters oder über die Klarna-App die Möglichkeit, bis zu drei Unterkonten einzurichten; sogenannte Pools. Und auf diesen Pools zahlt Klarna ab sofort Zinsen. Zwar sind es zum Start „nur“ 3,00 Prozent, das ist aber mehr, als derzeit auf vielen klassischen Girokonten üblich ist. Und: Nicht nur Neukunden dürfen sich über die Verzinsung in Höhe von 3,00 Prozent freuen. Sondern auch alle Bestandskunden, die schon ein Konto des Anbieters verwenden.

Erfreulich ist zudem, dass die Zinsen bei Klarna monatlich gutgeschrieben werden. Schon ab dem zweiten Monat kannst du so von einem Zinseszinseffekt profitieren. Beträge bis zu 100.000 Euro sind über Klarnas Einlagensicherungssystem geschützt, Kontoführungsgebühren gibt es nicht. Du nutzt also ein kostenloses Konto und erhältst dafür 3,00 Prozent Zinsen; ohne eine zeitliche Befristung. Erst wenn die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Leitzinsen nach unten anpassen sollte, dürfte auch bei Klarna der Zins auf die Klarna Pools fallen. In der Klarna-App hast du die Möglichkeit, einen Freistellungsauftrag zu hinterlegen.

Die besten Tagesgeld-Angebote im Vergleich

Die nachfolgende Tabelle gibt dir einen Überblick zu den aktuell besten Tagesgeld-Angeboten, die du in Deutschland nutzen kannst. In der Spitze ist beim Tagesgeld derzeit eine Verzinsung von 4,02 Prozent möglich. Gelistet sind nur Angebote, die du per Direktanlage bei der jeweiligen Bank und immer unter Wahrung der gesetzlichen europäischen Einlagensicherung nutzen kannst.

Bank / Versicherung Zinsen Zinseinschränkungen Zinsgutschrift erfolgt staatliche gesetzliche Einlagensicherung in
Suresse Direkt Bank
Tagesgeld
4,02 Prozent p.a. für 6 Monate

2,80 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 1.000.000 Euro monatlich Spanien jetzt Konto eröffnen
Openbank
Willkommens-Tagesgeld
4,02 p.a. für 6 Monate

3,00 Prozent p.a. unter gewissen Bedingungen bis 250.000 Euro, sonst 1,00 Prozent p.a.

bis maximal 1.000.000 Euro monatlich Spanien jetzt Konto eröffnen
Trade Republic
Depot Zinssparen
4,00 Prozent p.a. bis maximal 50.000 Euro monatlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
Bigbank
Tagesgeld
4,00 Prozent p.a. für 6 Monate

3,00 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 100.000 Euro jährlich Estland jetzt Konto eröffnen
Renault Bank direkt
Tagesgeld
4,00 Prozent p.a. für 3 Monate

2,90 Prozent p.a. ab dem 4. Monat

bis maximal 250.000 Euro

über 250.000 Euro: 2,35 Prozent p.a. für 3 Monate, danach 2,25 Prozent p.a.

monatlich Frankreich jetzt Konto eröffnen
Consorsbank
Tagesgeld
4,00 Prozent p.a. für 6 Monate

1,00 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 1.000.000 Euro viermal jährlich Frankreich jetzt Konto eröffnen
Barclays
Tagesgeld
3,85 Prozent p.a. für 4 Monate

1,20 Prozent p.a. ab dem 5. Monat

bis maximal 250.000 Euro jährlich Irland / Deutschland jetzt Konto eröffnen
wiLLBe
Tagesgeldkonto
3,80 Prozent bis maximal 50.000 Euro

über 50.000 Euro: 3,50 Prozent p.a.

über 100.000 Euro: 0,25 Prozent p.a.

viermal jährlich Liechtenstein jetzt Konto eröffnen
Advanzia Bank
Advanziakonto
3,80 Prozent p.a. für 6 Monate

1,60 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 1.000.000 Euro monatlich Luxemburg jetzt Konto eröffnen
TF Bank
Tagesgeld
3,80 Prozent p.a. für 6 Monate

1,45 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 100.000 Euro monatlich Schweden jetzt Konto eröffnen
Volkswagen Bank
Tagesgeldkonto
3,80 Prozent p.a. für 6 Monate.

1,05 Prozent p.a. ab 7. Monat

bis maximal 100.000 Euro monatlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
VR Bank Niederbayern-Oberpfalz
Mein TagesGeld
3,75 Prozent p.a. für 6 Monate

bis zu 3,75 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 500.000 Euro

ab 7. Monat unbegrenzt

viermal jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
DHB
NetSp@rkonto
3,75 Prozent p.a. für 6 Monate.

2,50 Prozent p.a. ab 7. Monat

bis maximal 50.000 Euro jährlich Niederlande jetzt Konto eröffnen
ProCredit Bank
Tagesgeld
3,75 Prozent p.a. bis 30. April 2023

1,40 Prozent p.a. ab Dezember 2023

bis maximal 50.000 Euro

über 50.000 Euro 1,00 Prozent p.a.

jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
Comdirect
Tagesgeld Plus
3,75 Prozent p.a. für 6 Monate

0,75 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 1.000.000 Euro viermal jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
J&T Direktbank 3,70 Prozent p.a. bis maximal 500.000 Euro monatlich Tschechien jetzt Konto eröffnen
PSA Direktbank
Tagesgeld
3,70 Prozent p.a. für 3 Monate

1,10 Prozent p.a. ab dem 4. Monat

bis maximal 100.000 Euro

über 100.000 Euro: 1,1 Prozent p.a. bis maximal 1.000.000 Euro

monatlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
Santander
Tagesgeld
3,70 Prozent p.a. für 6 Monate

0,30 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

kein Limit monatlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
bunq
Easy Savings
3,60 Prozent p.a. für 4 Monate

1,56 Prozent p.a. ab dem 5. Monat

bis maximal 100.000 Euro monatlich Niederlande jetzt Konto eröffnen
1822direkt
Tagesgeldkonto
3,60 Prozent p.a. für 6 Monate

0,60 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 100.000 Euro jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
MeineBank
Tagesgeld Plus (Raiffeisenbank im Hochtaunus)
3,55 Prozent p.a. für 6 Monate

2,50 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 100.000 Euro

bis maximal 1.000.000 Euro ab dem 5. Monat

jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
Credit Europe Bank
Tagesgeld
3,55 Prozent p.a. für 6 Monate

1,50 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 250.000 Euro jährlich Niederlande jetzt Konto eröffnen
Targobank
Tagesgeld-Konto
3,55 Prozent p.a. für 6 Monate

0,60 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 1.000.000 Euro jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
FCM Bank
Tagesgeldkonto
3,51 Prozent p.a. bis maximal 100.000 Euro viermal jährlich Malta jetzt Konto eröffnen
DKB
Tagesgeldkonto
3,50 Prozent p.a. bis zum 31. Januar 2024

(ein Girokonto bei der DKB ist zusätzlich notwendig)

unbegrenzt viermal jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
Merkur Privatbank
Tagesgeld / Depot
3,50 Prozent p.a.

(ein kostenloses Wertpapierdepot bei der Merkur Privatbak ist zusätzlich notwendig)

bis maximal 500.000 Euro jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
Wüstenrot Top
Tagesgeld
3,50 Prozent p.a. für 4 Monate

1,25 Prozent p.a. ab dem 5. Monat

bis maximal 100.000 Euro viermal jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
ING
Extra-Konto
3,50 Prozent p.a. für 6 Monate

1,00 Prozent p.a. ab dem 7. Monat

bis maximal 100.000 Euro

über 100.000 Euro: 1,00 Prozent p.a. bis maximal 1.000.000 Euro.

jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
Commerzbank
Topzinskonto Plus

3,50 Prozent p.a. für 12 Monate

0,75 Prozent p.a. ab dem 13. Monat

bis maximal 10.000.000 Euro jährlich Deutschland jetzt Konto eröffnen
Bank Norwegian
Sparkonto Plus
3,40 Prozent p.a. bis maximal 1.000.000 Euro jährlich Norwegen jetzt Konto eröffnen

Festgeld als Alternative

Höhere Zinsen, auch über einen längeren Zeitraum als bei vielen Tagesgeld-Angeboten, kannst du dir sichern, wenn du dich für ein Festgeld-Konto entscheidest. Unterschied zum Tagesgeld: Du legst dein Geld verbindlich über einen von dir gewählten Zeitraum an, kannst also für diesen Zeitraum nicht über deine Ersparnisse verfügen. Doch Vorsicht: Angebote, bei denen dir eine Rendite von 5 Prozent und mehr in Aussicht gestellt wird, solltest du kritisch hinterfragen.


Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links.
Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine
Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung.
Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Festgeld: Große Autobank zahlt 4,20 Prozent Zinsen: ShutterOK / ShutterStock.com
  • Nach Festgeld-Krachern: Klarna startet mit Tagesgeld-Zinsen durch: mundissima / ShutterStock.com

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Technologie kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"