Technologie

#Neue Smartwatches: Highlights von Suunto, Garmin und Amazfit

„Neue Smartwatches: Highlights von Suunto, Garmin und Amazfit“

Nur noch zwei Monate müssen vergehen, bis wir wieder Weihnachten feiern. Wer sich in diesem Zusammenhang vielleicht selbst ein Geschenk machen möchte, kann jetzt von einigen neuen Smartwatch-Modellen profitieren.

Suunto 9 Peak Pro Smartwatch an einem Handgelenkt eines Mannes.
Nur eines von mehreren neuen Smartwatch-Modellen: die Suunto 9 Peak Pro.Bildquelle: Suunto

Wenn es um neue Smartwatches geht, führt in diesen Tagen nichts an der Google Pixel Watch vorbei. Sie wurde zusammen mit den neuen Smartphones Pixel 7 und Pixel 7 Pro vorgestellt und ist ein kleines Highlight unter den Smartwatch-Neuheiten des Jahres 2022. Auch unsere Redaktion testet die erste echte Google-Smartwatch derzeit umfangreich. Der entsprechende Testbericht wird in der kommenden Woche bei inside digital erscheinen. Doch es hat noch einige weitere überraschend hochwertige Smartwatch-Neuvorstellungen gegeben.

Suunto 9 Peak Pro – Extrem robust und elegant

Etwa die Suunto 9 Peak Pro. Sie soll nicht nur mit einer beeindruckenden Performance punkten, sondern auch mit einem besonders dünnen (10,8 Millimeter) und nach US-Militärstandards (MIL-STD-810H) getesteten robusten Gehäuse. Je nachdem für welches Modell du dich entscheidest, kommen Materialien wie Saphirglas, Edelstahl oder Titan zum Einsatz. Die Batterielaufzeit liegt nach Angaben des finnischen Herstellers bei einer normalen Nutzung bei 21 Tagen. Wer den genauesten der auf der Uhr verfügbaren GPS-Modi nutzt, soll die Uhr rund 40 Stunden nutzen können.

Suunto 9 Peak Pro Varianten
Sechs Varianten der Suunto 9 Peak Pro sind erhältlich.

Zudem ist die Suunto 9 Peak Pro bis zu 100 Meter wasserdicht, also auch für Wassersportler bestens geeignet. Nach Angaben des Herstellers stehen knapp 100 Sportprofile auf der Premium-Smartwatch zur Verfügung. Das runde Matrix-Display ist touchfähig, 1,2 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 240 x 240 Pixeln. Ein GPS-Empfänger ist an Bord, ebenso passende Sensorik, um neben dem Puls zum Beispiel auch die Blutsauerstoffsättigung und den Schlaf tracken zu können. Bei Suunto ist die Uhr ab sofort zu einem Preis von 499 Euro mit Edelstahllünette erhältlich. Mit Titanlünette werden 629 Euro fällig.

Amazfit Falcon – Premium Multisport-GPS-Smartwatch

In ähnlichen Gewässern möchte rein preislich die nagelneue Amazfit Falcon fischen. Denn auch diese Multisport-GPS-Uhr kostet knapp 500 Euro. Allerdings wählt sie vom äußeren Erscheinungsbild her einen etwas anderen Ansatz. Das recht wuchtige Titangehäuse beherbergt ein 1,28 Zoll großes AMOLED-Display (416 x 416 Pixel) und Amazfit verspricht sogar eine Wasserbeständigkeit bis 200 Meter (20 ATM).

Amazfit Falcon Front
Hochwertige Smartwatch: Amazfit Falcon.

Die Akkulaufzeit soll im Durchschnitt bei zwei Wochen liegen. Wer die Uhr stark nutzt, zum Beispiel im Zuge mehrerer GPS-Workouts pro Woche, soll trotzdem noch auf eine Laufzeit von einer Woche kommen. Dual-Band-GPS-Empfang, WLAN, Bluetooth 5.0 und ein rückseitig verbauter Sensor für Puls- und Blutsauerstoff-Tracking stehen ebenso zur Verfügung wie knapp 160 Sportmodi. Acht davon erkennt die Uhr nach Herstellerangaben sogar automatisch.

Garmin Marq 2 – Smartwatch-Luxus pur

Noch sehr viel hochwertiger gehalten: die Garmin Marq 2. In der fünf Modelle umfassenden exklusiven Kollektion treffen einzigartiges Design und innovative Funktionen aufeinander. Die Varianten Marq Athlete, Marq Adventurer, Marq Golfer, Marq Captain und Marq Aviator sind die passenden Begleiter für alle Aktivitäten zu Lande, zu Wasser oder in der Luft. Dabei kommt nicht nur ein Titan-Gehäuse zum Einsatz, sondern auch ein AMOLED-Display und gewölbtes Saphirglas.

Garmin MARQ 2 Kollektion
Die neue Garmin MARQ 2 Kollektion: Smartwatch-Luxus pur.

Die Akkulaufzeit gibt Garmin mit bis zu 16 Tagen an. Alle fünf Modelle sind zudem bis zu 100 Meter wasserdicht (10 ATM) und wie die oben genannte Suunto-Uhr nach MIL-STD-810-Standard besonders auf Hitze, Stoß- und Wasserfestigkeit getestet. Die Preise schwanken je nach gewähltem Modell zwischen 1.950 und 2.550 Euro. Garmin rechnet aktuell mit einer Verfügbarkeit ab November 2022.

Huawei Watch D – Jetzt in Deutschland verfügbar

Bereits zur diesjährigen IFA haben wir dir die neue Huawei Watch D vorgestellt. Das Design mit einem rechteckigem AMOLED-Display (1,64 Zoll) mag zwar etwas rustikal und wenig modern wirken, technisch ist die Uhr aber absolut auf der Höhe der Zeit. Und das macht sich unter anderem an einer Funktion bemerkbar. Die Huawei Watch D ist nämlich in der Lage, deinen Blutdruck zu messen. Auch eine EKG-Funktion ist an Bord. Das hat allerdings auch seinen Preis. Huawei bietet die Uhr ab sofort zu einem Preis von 399 Euro an. Kaufst du sie im Huawei Online-Shop bekommst du derzeit kostenlos eine praktische Körperfettwaage im Wert von 70 Euro dazu.

Huawei Watch D Blutdruck-Messung.
Blutdruck-Messung mit Huawei Wach D.

Oppo Watch SE vorgestellt

Derzeit nur in China verfügbar: die brandneue Oppo Watch SE. Sie bietet ein rechteckiges AMOLED-Display (1,75 Zoll, 372 x 430 Pixel) und eine ganze Reihe an Extras. So ist nicht nur NFC für kontaktloses Bezahlen an Bord, sondern auch eine eSIM für Telefonie direkt am Handgelenk. Oppo selbst gibt zudem die Verfügbarkeit von rund 100 Sportmodi und eine Akkulaufzeit von zehn Tagen an. Als Betriebssystem kommt ColorOS Watch 3.0 zum Einsatz, hinsichtlich der Hardware sind unter anderem 1 GB RAM und 8 GB Speicherplatz nutzbar. Der Preis für die wasserdichte (5 ATM) Smartwatch liegt bei umgerechnet rund 140 Euro. Sie ist kompatibel mit Smartphones, auf denen mindestens Android 6.0 oder iOS 13 installiert ist.

Oppo Watch SE Front
Schlicht: die Oppo Watch SE.



Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links.
Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine
Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung.
Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Suunto 9 Peak Pro Varianten: Suunto
  • Amazfit Falcon vorgestellt: Amazfit
  • Garmin MARQ 2 Kollektion: Garmin
  • Huawei Watch D Blutdruck-Messung.: Huawei
  • Oppo Watch SE vorgestellt: Oppo
  • Neue Smartwatches: Neue Top-Produkte zum (Be)Staunen: Xiaomi
  • Suunto 9 Peak Pro Smartwatch vorgestellt: Suunto

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Technologie kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"