Spiel

#Pokémon Karmesin und Purpur: Das erwartet euch jetzt im ersten befristeten Event in Paldea

„Pokémon Karmesin und Purpur: Das erwartet euch jetzt im ersten befristeten Event in Paldea“


News SWI

In Pokémon Karmesin und Purpur startet heute das erste spezielle Tera-Raid-Event. In den Tera-Raids könnt ihr mit euren MitstreiterInnen gegen starke und seltene Pokémon antreten und dabei hochwertige Belohnungen verdienen. Für noch mehr Spannung sollen dazugehörige Events sorgen.

Das erste beginnt heute! „Evoli im Rampenlicht“, so heißt das Tera-Raid-Event, das ab sofort und bis zum 28. November 2022 um 00:59 Uhr deutscher Zeit gespielt werden kann. Ihr trefft dabei in den Raids mit der Schwierigkeitsstufe 1 bis 5 auf Evoli mit allen Tera-Typen.

Um die Events zu aktivieren, müsst ihr im Menü über die Geheimgeschenk-Funktion die dazugehörige PokéPortal-News empfangen. Nach Abschluss der Raids habt ihr die Chance auf Wassersteine, Donnersteine, Feuersteine, Blattsteine sowie Eissteine als Belohnung. Serebii hat bereits eine Liste mit den Drop-Chancen parat.

Die Positionen dieser speziellen Raids werden auf eurer Karte mit einem leuchtenden Symbol angezeigt und die Nester haben dabei ein anderes Leuchten als die herkömmlichen Raids. Werdet ihr euch am Wochenende auf Evoli-Jagd begeben?

Noch eine Stufe aufregender wird es ab dem 2. Dezember. Dann gibt es das erste schwarze Tera-Raid! Dabei erwartet euch Glurak mit dem Titanen-Zeichen. Glurak kann normalerweise gar nicht in Paldea gefangen werden.

via Serebii, Bisafans, Bildmaterial: Pokémon Purpur, Pokémon Karmesin, Nintendo, The Pokémon Company, Game Freak

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Spiel kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"