Allgemeines

#Sportdeutschland.TV kauft weitere Eishockey-TV-Rechte

Eishockey, Sport; © Andrii IURLOV - stock.adobe.com
© Andrii IURLOV – stock.adobe.com


Nach der WM sichert sich Sportdeutschland.TV ebenfalls exklusive Medienrechte der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2). Partner der ersten Liga ist MagentaSport.

Ab der Saison 2024/25 sind die Spiele der DEL2 exklusiv auf Sportdeutschland.TV zu sehen. Der Online-Sportsender der DOSB New Media GmbH bietet alle Hauptrunden- und Postseason-Begegnungen der DEL2 live und on demand auf seiner Plattform an. Neben einer Qualitätssteigerung bei den Liveübertragungen ist auch eine umfangreiche Berichterstattung geplant. Eine entsprechende Kooperation zwischen der DOSB New Media GmbH und der ESBG Eishockeybetriebsgesellschaft mbH wurde langfristig geschlossen.

Start der DEL2 bei Sportdeutschland.tv nach Eishockey-WM

Die Fans der DEL2 dürfen sich für die Saison 2024/25 auf einen Quantensprung bei der Liveübertragung und der generellen Berichterstattung um die DEL2 freuen. Im Rahmen dieser Partnerschaft liefert das Wuppertaler Unternehmen Riedel State-of-the-Art Technologie für eine nachhaltige Produktion auf neuem Level, basierend auf seinen Live-Produktionstools, auch bekannt als SimplyLive. Dank neuer, skalierbarer Workflows können die Vereine intuitiv und reaktionsschnell ihre Sendung gestalten sowie die Geschichte des Eishockeys spannender und leichter erzählen. Im Zuge dieser Vereinbarung wird Riedel auch zum Connectivity-Partner von Sportdeutschland.TV und schließt alle DEL2-Standorte an sein Netz an, um Signalübertragung in Broadcast-Qualität zu gewährleisten. Außerdem haben regionale und nationale TV-Sender erstmals die Möglichkeit über eine von Sportdeutschland.TV bereitgestellte Cloud-Lösung auf sendefähiges TV-Material zurückzugreifen.

Um die Spiele der DEL2 künftig live auf Sportdeutschland.TV erleben zu können bietet das Unternehmen den Fans verschiedene Buchungsoptionen an. Dabei stehen, wie auf der Plattform gewohnt, Pay-per-View und verschiede Pass-Optionen zur Verfügung. Neben den Live-Spielen werden die Partien auch mit einem zeitlichen Versatz on-demand zu sehen sein. Preise werden mit Saisonbeginn bekannt gegeben.

DOSB Sportdeutschland Olympia; © Tobias Arhelger - stock.adobe.com
Hat auch schon die Eishockey-Wm im Portfolio: Sportdeutschland.tv. © Tobias Arhelger – stock.adobe.com

Neben ausführlichen Spielzusammenfassungen wird Sportdeutschland.TV weitere Content-Formate produzieren. Darüber hinaus bietet Sportdeutschand.TV den Clubs und deren Partnern umfangreiche Nutzungsmöglichkeiten der Spielaufzeichnungen für die Nachverwertung an. So können zukünftig deutlich mehr Clips und Highlight-Szenen für sämtliche Club- und Ligakanäle oder deren Partner verwendet werden.

„Die DEL2 steht für Eishockey-Sport mit Herzblut und passt so perfekt zu Sportdeutschland.TV! Wir freuen uns, den Teams und ihren zahlreichen Fans auf unserer Plattform eine neue Heimat zu geben“, so Björn Beinhauer, Geschäftsführer der DOSB NM. „Wir verfolgen die tolle Entwicklung der DEL2 schon lange und sind sehr froh, sie endlich bei uns zu haben. Die DEL2 wird unser Eishockey-Angebot mit der IIHF Weltmeisterschaft und der Champions Hockey League hervorragend erweitern und unterstreicht unser Vorhaben im Eishockey die gesamte Bandbreite abbilden zu wollen.“

Rene Rudorisch, DEL2-Geschäftsführer: „Treue und langjährige Partner zu verabschieden ist nicht einfach, gerade wenn man gemeinsam im Eishockey gewachsen ist. Die Liga dankt SpradeTV sehr für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Gleichzeitig freuen wir uns auf die kommenden Jahre mit Sportdeutschland.TV und sind überzeugt, dass diese Partnerschaft eine neue Ära für die Livestream-Übertragung von DEL2-Spielen einläuten wird.“

Am 13. September geht es los

Start in die Saison 2024/25 ist der 13. September. Ab dann werden alle Partien der zweithöchsten Liga im deutschen Eishockey auf Sportdeutschland.TV zu sehen sein. Weitere Informationen zur genauen Ausgestaltung des Angebots werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Bildquelle:

  • dosb_1: © Tobias Arhelger – stock.adobe.com
  • Eishockey: © Andrii IURLOV – stock.adobe.com

Von

André Beyer

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"