Nachrichten

#WHO stuft neue Corona-Variante als „besorgniserregend“ ein

WHO stuft neue Corona-Variante als „besorgniserregend“ ein

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die neue in Südafrika entdeckte Corona-Variante B.1.1.529 als „besorgniserregend“ eingestuft. Das teilte die UN-Behörde am Freitag nach Beratungen mit Experten mit.

Die EU-Staaten hatten kurz vor der Entscheidung der WHO bis auf Weiteres sämtliche Einreisen aus dem südlichen Afrika verboten. Passagiere, die noch unterwegs sind, müssen sich in Quarantäne begeben. Das beschlossen die Staaten am Freitagnachmittag in einer Dringlichkeitssitzung, wie die slowenische Ratspräsidentschaft mitteilte.

Das Verbot trifft sieben Länder, darunter Südafrika, Simbabwe, Namibia und Mosambik. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hatte auf entsprechende Schritte gedrungen. Man nehme die neue Mutante B.1.1.529 „sehr ernst“, sagte sie nach Gesprächen mit Wissenschaftlern und Impfstoffherstellern. Man müsse durch Schutzmaßnahmen „Zeit für weitere Impfungen und Auffrischungen“ gewinnen und dafür, die Impfstoffe anzupassen. 

In der Europäischen Kommission war von einer sehr besorgniserregenden Entwicklung die Rede. Erste Analysen deuteten darauf hin, dass die verfügbaren Impfstoffe gegen die neue, stark veränderte Mutante nicht wirksam seien. Sie sei zwar voraussichtlich nicht tödlicher als die Delta-Variante, doch müsse man nun alles tun, um die Ausbreitung einzudämmen und eine weitere Belastung des Gesundheitssystems zu vermindern.

In Deutschland tritt die Regelung in der kommenden Nacht in Kraft, Fluggesellschaften dürften dann nur noch deutsche Staatsbürger nach Deutschland befördern, teilte der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Freitagmittag mit.

Mehr Informationen in Kürze auf FAZ.NET

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Nachrichten kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"