Allgemeines

#Winter in Tirol – 11 Tipps für deinen Urlaub in den Bergen

Winter in Tirol – 11 Tipps für deinen Urlaub in den Bergen

Tief verschneite Berge, zugefrorene Seen, wohlig warme Hütten – der Winter in Tirol könnte einer Bilderbuchlandschaft entsprungen sein. Und als wären die kitschig schönen Winterlandschaften nicht schon Grund genug für eine Reise, punktet Tirol auch mit schier endlosen Möglichkeiten, die Berge zu erkunden: Egal ob beim Skifahren, Langlaufen, Winterwandern, Schlittenfahren oder Eislaufen – hier kommt jeder auf seine Kosten! Ich habe die besten Tipps für deinen nächsten Winterurlaub in Tirol. 

TIROL – Gut zu wissen

Die 11 besten Tipps für deinen Winterurlaub in Tirol

1
SkiJuwel Alpbachtal Wildschönau, Winter in Tirol, Österreich

Ziehe frühmorgens im Alpbachtal die ersten Spuren im Schnee

Gefühlt mitten in der Nacht muss man zum Early Morning Skiing das warme Bett verlassen, um noch in der Morgendämmerung mit dem ersten Lift nach oben zu gondeln. Doch das Aufstehen lohnt sich, wird man rechtzeitig zum Sonnenaufgang doch mit einer frisch präparierten Piste und einer idyllischen Ruhe im Skigebiet belohnt. Und wenn so langsam der Tag anbricht und auch andere Skifahrer ihren Weg auf die Piste finden, kehrt man am besten zu einem wohltuenden Frühstück in eine der Berghütten ein. 
2
Rodeln, Winter in Tirol, Österreich

Sause am Alpengasthof Loas auf dem Schlitten ins Tal hinab

Ein Muss in jedem Winterurlaub ist eine ausgelassene Rodelpartie. Doch bevor es in rasender Geschwindigkeit hinab ins Tal geht, führt zunächst eine gemütliche Wanderung auf oder neben der Rodelbahn nach oben. Das Ziel? Das Alpengasthof Loas, eine malerisch gelegene Berghütte, die nach erfolgreichem Aufstieg zu einer wohltuenden Stärkung einlädt. Und hat man sich bei Knödelsuppe oder Kaiserschmarrn ausreichend gewärmt, geht’s mit der Rodel wieder hinab ins Tal. Spaßfaktor garantiert! 
3
Dolomitenhütte

Genieße die spektakuläre Aussicht in den Lienzer Dolomiten

Spektakulär ist das Panorama von den Zimmern der Dolomitenhütte im österreichischen Osttirol – geht es doch durch den Felsvorsprung unmittelbar vor dem Fenster in die Tiefe. Spektakulär ist die Aussicht aber nicht nur für Übernachtungsgäste. Auch Tagesgäste, die im Winter zum Skitourengehen oder Rodeln und im Sommer zum Wandern, Biken oder Klettern ihren Weg hoch auf 1.616m finden, kommen in den Genuss des traumhaften Panoramas. Denn die überstehende Sonnenterrasse bietet einen großartigen Blick auf die Dolomitenspitzen und die umliegenden Berge. Über 80 Jahre ragt die Dolomitenhütte bereits in die Landschaft, 2012 wurde sie dann umfassend renoviert und die vollverglasten Panoramazimmer angebaut.
  #11 Kultur-Events im November 2020, die du nicht verpassen solltest
4
Sennhütte Falzthurn, Winter in Tirol, Österreich

Wärme dich bei einem Kaiserschmarrn in der urigen Sennhütte Falzthurn

Eigentlich ist es ganz gleich, ob man sich für ein Tiroler Gröstl, eine Kaspressknödlsuppe oder einen Kaiserschmarrn entscheidet – an einem kalten Wintertag schmeckt so ziemlich jede Tiroler Spezialität in einer wohlig warmen Hütte richtig gut. Ein besonders uriger Tipp ist beispielsweise die Sennhütte Falzthurn in den Pertisauer Karwendeltälern. Winzig klein ist die urige Holzhütte und wohlig warm dank des offenen Feuers in der Stube. Wenn die Gastgeberin dann noch ihren hausgemachten Kaiserschmarrn in der Pfanne auf den Tisch stellt, ist das kulinarische Glück perfekt. 
5
Nationalpark Hohe Tauern, Winter in Tirol, Österreich

Wandere bei Vollmond durch die verschneite Tiroler Winternacht

Die Faszination der Stille und Ruhe einer Winternacht in den Bergen lässt sich bei einer Vollmond-Schneeschuhwanderung im Nationalpark Hohe Tauern besonders gut erleben. Unter Führung eines kundigen Nationalpark-Guides geht es im Mondschein durch die verschneiten Wälder und Landschaften, wo man nicht nur so einiges über den Nationalpark, sondern auch über Tierspuren im Schnee lernt. Die Vollmond-Tour wird im Winter zu fixen Terminen vom lokalen Tourismusbüro angeboten, gegen einen Unkostenbeitrag von 20 Euro sind in der geführten Tour auch der Verleih der Schneeschuhe inklusive. 
6
Aqua Dome Hotel & Therme, Winter in Tirol, Österreich

Entspanne in der einzigartigen Thermenlandschaft des Aqua Dome

Entspannung der Superlative findest du nach einem kalten Wintertag im Hotel & Therme Aqua Dome im Ötztal. Auf über 20.000m2 erstreckt sich der Thermen- und Wellnessbereich: 2.200m2 Wasserfläche In- und Outdoor, zwölf Saunen und Dampfbäder, ein großer Fitnessbereich und drei Restaurants sorgen dafür, dass man sich nach einem Tag auf Skiern so richtig entspannen kann. Eine große Auswahl an Wellness- und Spabehandlungen runden das Angebot ab. Wer gerne länger in den Genuss des Angebots kommen möchte, bucht sich direkt ein Zimmer im hauseigenen Hotel und erhält damit auch Zutritt zum Spa 3000, dessen Nutzung exklusiv Hotelgästen vorbehalten ist. 
7
Pertisau, Winter in Tirol, Österreich

Gleite in den Karwendeltälern durch eine Bilderbuchlandschaft

Ab auf zwei Bretter, aber diesmal nicht auf Abfahrtskier. Vielmehr schnallen wir die Langlaufski an und gleiten sanft durch die idyllische Winterlandschaft der Karwendeltäler in der Nähe des Achensees. Sowohl für den Skating- als auch den klassischen Stil sind die Loipen hier perfekt präpariert und führen durch verschneite Wälder bis zum Talschluss, wo man sich in der ruhig gelegenen Gramai Alm am besten bei typischer Tiroler Küche wärmt. Frisch gestärkt geht es talauswärts gleich umso leichter, führt die Loipe doch ab dem Wendepunkt immer leicht bergab.  
8
Hintertuxer Gletscher, Winter in Tirol, Österreich

Starte mit einem Gondelfrühstück auf dem Hintertuxer Gletscher in den Tag

Es muss nicht immer das klassische Hotelfrühstück sein. Denn in verschiedenen Regionen Tirols lässt es sich zur Abwechslung mit einem Gondelfrühstück in den Tag starten – so etwa auch am Hintertuxer Gletscher. Genüsslich den Kaffee, Organgensaft, frisches Gebäck, Wurst, Käse und Aufstriche genießen, während das Bergpanorama mit jedem Höhenmeter mehr noch eindrucksvoller wird – das hat was! Um auf dieses einmalige Erlebnis gebührend anzustoßen, ist auch ein Glas Sekt im Frühstückspaket inklusive. Und dank der integrierten Sitzheizung ist auch für die richtige Temperatur gesorgt.  
9
Sattelbergalm, Winter in Tirol, Österreich

Beobachte den Sternenhimmel von der Sattelbergalm

Die Sattelbergalm im Tiroler Wipptal ist ein beliebtes Ausflugsziel für Skitourengeher und Rodler im Winter. Doch auch wer mitten in den Bergen übernachten und die Ruhe der Winterlandschaft genießen möchte, ist hier oben auf 1.633 Meter goldrichtig. Denn die Sattelbergalm verfügt über gemütliche Almzimmer und Wohnungen, die einen die Natur so richtig genießen lassen. Ein besonderes Erlebnis ist es, den freistehenden Hotpot für ein warmes Bad zu mieten und dabei den nächtlichen Sternenhimmel in den Bergen zu beobachten. 
10
SkiWelt Wilder Kaiser Brixental, Winter in Tirol, Österreich

Verbringe eine Nacht im Schneeiglu im Brixental

Schon mal in einem Schneeiglu übernachtet? Im Alpeniglu in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental kannst du dir diesen Wunsch erfüllen. Das Iglu-Dorf aus 18 Iglus liegt direkt an der Bergstation in Hochbrixen und ist damit sowohl für Skifahrer als auch Nicht-Skifahrer gut zu erreichen. Nicht nur die Übernachtung selbst ist ein Erlebnis für sich, auch das inkludierte Dinner im Iglu-Restaurant samt Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Vor allem abends, wenn die letzten Skifahrer das Skigebiet verlassen haben und nächtliche Ruhe am Berg einkehrt, ist das Hotel der etwas anderen Art ein ganz besonderes Erlebnis. 
11
Piburger See, Winter in Tirol, Österreich

Gehe auf dem zugefrorenen Piburger See Eislaufen

Wer Eislaufen nur von künstlichen Eisflächen oder Hallen kennt, wird vom Eislaufen auf einem zugefrorenen Bergsee bestimmt restlos begeistert sein. Denn inmitten der Ötztaler Berge auf der zugefrorenen Eisfläche seine Bahnen zu ziehen, ist ein ganz besonderes Erlebnis – sowohl für Klein und Groß. Wer sich auf Schlittschuhen nicht ganz so sicher fühlt, kann sich auch im Eisstockschießen versuchen. Spaßfaktor ist dabei garantiert. 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Danke für diese Tipps, was man im Winter in Tirol machen kann. Mein Freund und ich würden gerne nächsten Winter Urlaub in Tirol machen und dabei gerne in einem urigen Bauernhaus übernachten. Die Idee, auf dem Piburger See einlaufen zu gehen, sofern dieser zugefroren ist, gefällt uns sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"