Allgemeines

#Denon bringt zwei 8K-Receiver unter 900 Euro auf den Markt

Der Denon DRA-900H Silver im Wohnzimmer
Bild: Denon

Anzeige

Mit dem DRA-900H präsentiert Denon seinen ersten 8K-fähigen Stereo-Netzwerk-Receiver. Der AVR-X1800H ist ein erschwinglicher Einstieg in die Welt des 3D-Sounds und der 8K-Bildqualität. Wir stellen beide Modelle vor.

Anzeige

Denon hat heute seinen ersten 8K-fähigen Stereo-Netzwerk-Receiver vorgestellt. Der DRA-900H mit HEOS Built-in erweitert den prämierten DRA-800H um die neueste HDMI-Technologie. Er lässt sich nahtlos in die Home-Entertainment-Anlage eines jeden Musikliebhabers einbinden und bietet dabei eine überzeugende Kombination aus präzisem Denon-Klang und erstklassigen TV-Erlebnissen. Der DRA-900H kostet 899 Euro und ist ab Ende September bei autorisierten Denon-Händlern erhältlich.

Außerdem hat Denon den 7.2-Kanal AVR-X1800H 8K-Audio/Video-Receiver (AVR) präsentiert. Der neue AVR soll das Erlebnis eines Kinobesuchs oder einer Konzerthalle nach Hause bringen und ist ein erschwinglicher Einstieg in die Welt des immersiven 3D-Sounds und der herausragenden 8K-Bildqualität. Der AVR-X1800H kostet 799 Euro. In der Variante mit integriertem DAB-Tuner kostet er 849 Euro. Die neuen AVR-Modelle werden ab Oktober bei autorisierten Denon-Händlern erhältlich sein.

Die Haupteigenschaften des DRA-900H

  • Klangperformance trifft auf gestochen scharfes 8K-Bild: Diskrete Hochstromverstärker, die bis zu 145 W pro Kanal liefern, sorgen dafür, dass die angeschlossenen Lautsprecher sowohl bei Musik als auch bei Filmen einen kraftvollen und gleichzeitig detaillierten Klang liefern. Für makellose Bildqualität und reibungsloses Gaming ohne Latenz sind drei von sechs HDMI-Eingängen für 8K-Video vorgesehen. Die ARC-Konnektivität (Audio Return Channel) ermöglicht den einfachen Anschluss des TVs für optimale Bild- und Tonübertragung.
  • Nahezu grenzenlose Anschlussvielfalt: Neben der umfangreichen HDMI-Unterstützung sorgen CD-, Phono- und USB-Eingänge sowie Bluetooth, DAB+/UKW-Radio und AirPlay 2 dafür, dass jede Musikquelle Anschluss findet. Dank klassischer A/B-Schaltung können zwei Lautsprecherpaare angeschlossen und für parallele Wiedergabe, Bi-Wiring oder Zwei-Zonen-Betrieb verwendet werden. Zwei Subwoofer-Ausgänge stehen für Extra-Bass-Liebhaber bereit.
  • Hochauflösendes Musikstreaming im gesamten Haus: Durch HEOS Built-in wird der DRA-900H zur vernetzten Musikzentrale und kann Songs von den beliebtesten Streaming-Diensten wie Spotify, Amazon Music HD, Tidal und anderen Anbietern wiedergeben. Gleichzeitig ist er Teil des HEOS-Multiroom-Systems und kann Musik auf andere HEOS Built-in-Komponenten in den Wohnräumen übertragen, wie etwa die Denon Home-Serie.
  • Zudem unterstützt der DRA-900H die Wiedergabe von ALAC-, FLAC- und WAV-Dateien mit einer Auflösung bis zu 192 kHz/24-Bit sowie DSD-Dateien mit 2,8/5,6 MHz. So können die Lieblingstitel in hochauflösender Qualität genossen und neue Details entdeckt werden.
Der Denon DRA-900H Black in Nahaufnahme
Der Denon DRA-900H Black (Bild: Denon)

Die Hauptmerkmale des AVR-X1800H

  • Immersive Musik und Filme mit Dolby Atmos und DTS:X: Sowohl Dolby- als auch DTS-Technologien fügen Höhen- und Surround-Sound-Effekte hinzu, um Nutzer in 7.1-, 5.1- oder 2.1-Lautsprecheranordnungen mitten in das Geschehen auf dem Bildschirm zu versetzen. Gleichzeitig heben die Dolby Surround und DTS Neural:X Upmixer ältere Filme auf ein neues Klanglevel.
  • Fortschrittliches 8K-Heimkino und Gaming der nächsten Generation: Drei der sechs HDMI-Eingänge und ein Ausgang sind für 8K vorgesehen, mit Unterstützung für 8K/60Hz, HLG, HDR, Dolby Vision, HDR10+ und Dynamic HDR Pass-Through mit bis zu 40 Gbps Bandbreite. Für Gamer wird jede Session durch die Unterstützung von 4K120, variabler Bildwiederholfrequenz (VRR), Quick Frame Transport (QFT) und Auto Low Latency Mode (ALLM) zu einem reibungslosen, verzögerungsfreien Spielerlebnis mit kompatiblen Spielekonsolen.
  • Hochauflösendes Musikstreaming mit Wi-Fi, Bluetooth und Apple AirPlay 2: Die kabellose Verbindung zu den beliebtesten Musik-Streaming-Diensten wie Spotify, Amazon Music HD, Tidal und anderen ist dank der HEOS Built-in-Technologie einfacher denn je.
  • Vom Denon Soundmaster abgestimmt: Der AVR-X1800H unterstützt sieben Lautsprecher mit diskreten Hochstromverstärkern auf allen Kanälen und liefert bis zu 145 W pro Kanal. Der neueste AVR in der über 110-jährigen Geschichte von Denon ist für Filmliebhaber und Audiophile gleichermaßen geeignet und verfügt über einen CD- und Phono-Eingang, die es Nutzern leicht machen, das Beste aus ihren physischen Medien herauszuholen.
Der Denon AVR-X1800H Black auf einem Sideboard
Der Denon AVR-X1800H Black (Bild: Denon)
  • Lesen Sie auch: Denon präsentiert drei neue 8K AV-Verstärker

Quelle: Denon

Anzeige

Von

Redaktion

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"