Sozialen Medien

#Der NCIS-Ausstieg von Coté de Pablo ultimativ erklärt: Sie zog sich zurück, weil sie mit ihrer Rolle unzufrieden war, doch sie sagt „nicht nein“ zu einem Comeback

Coté de Pablo spielte in NCIS die Rolle von Ziva David. Kurz vor den Dreharbeiten von Staffel 11 teilte sie ihren Ausstieg mit. Wir erklären erklärt euch die Hintergründe.

Coté de Pablo spielte mit Beginn der dritten Staffel von Navy CIS die Rolle von Ziva David. Ihre Figur war Special Agent des israelischen Geheimdienstes Mossad und wurde zum NCIS versetzt. Dort fing sie eine romantische Beziehung mit Anthony DiNozzo an. Doch in Staffel 11 verließ sie die Serie wieder. Seitdem absolvierte sie nur kurze Gastauftritte, ein vollständiges Comeback gab es bislang nicht.

Es war für viele Zuschauende eine Überraschung, dass Coté de Pablo nach so vielen Jahren aus der Serie ausstieg. Deshalb rätselten die Fans über die Umstände des Exits. Wir geben euch die ultimative Erklärung für
Coté de Pablo
Ausstieg aus NCIS.

Ihr erfahrt in diesem Artikel:

  • Den Ablauf von Coté de Pablos Ausstieg
  • Den offiziellen Grund, wieso Coté de Pablo NCIS verließ
  • Wie die Serie den Ausstieg ihrer Rolle erklärt
  • Ob eine Rückkehr von Coté de Pablo in Navy CIS möglich ist

So lief der Ausstieg von Coté de Pablo ab: David McCallum sah ihren Abgang kritisch

Coté de Pablo war von der ersten Folge aus Staffel 3 bis zur zweiten Folge von Staffel 11 in NCIS dabei. Somit spielte sie ganze neun Jahre mit, bevor sie sich für den Ausstieg entschied. Ihr Abgang war freiwillig: Coté de Pablo entschied sich 2013 selbst dazu, ihren Vertrag nicht zu verlängern. CBS  versuchte, sie durch eine Gehaltserhöhung zum Bleiben zu bringen. Doch all die Mühe half nicht.

Der mittlerweile verstorbene David McCallum, der in Navy CIS den Gerichtsmediziner Dr. Donald „Ducky“ Mallard spielte, hat ihren Ausstieg nicht nachvollziehen  können:

Es gab Frustration und Wut darüber, dass uns jemand einfach im Stich gelassen hat. Ich verstehe einfach nicht, wie eine Hauptdarstellerin in einer weltweiten Serie, die angeblich eine Karriere als Schauspielerin anstrebt, plötzlich von einem solchen Juwel weggeht und ein paar Tage vor Produktionsbeginn einfach verschwindet.

Das Problem: Coté de Pablos Absage erfolgte eine Woche vor den Dreharbeiten von Staffel 11. Dadurch war Produzent Gary Glasberg  gezwungen, ihre Szenen umzustellen. Doch sowohl Gary Glasberg als auch Schauspielkollege Michael Weatherly  (spielt Anthony „Tony“ D. DiNozzo) hatten im Gegensatz zu David McCallum Verständnis für ihren Ausstieg.

Podcast: Wurde NCIS von einem Hundebiss zerstört?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Warum Coté de Pablo Navy CIS verlassen hat: Sie war mit der Entwicklung ihrer Figur unzufrieden

Unsere Kolleg:innen von SensaCine  haben bereits darüber berichtet, welchen Grund Coté de Pablo für ihren Ausstieg angab. Sie fand, dass ihre Rolle nicht ausreichend Anerkennung erhielt:

Ich habe acht Jahre lang an Ziva gearbeitet und dann hatte ich das Gefühl, dass die Figur nicht mit dem Respekt behandelt wurde, den sie verdiente. Sie wollten [Ziva] nach Israel zurückschicken und sie zu einer unglücklichen, elenden Frau machen. Ich fand das nicht fair. Ich habe ihnen gesagt, dass ich nicht zurückkommen werde, bis jemand etwas wirklich Fantastisches für Ziva schreiben kann.

Das alte NCIS-Team

Deshalb entschied sich Coté de Pablo dazu, aus Navy CIS auszusteigen. Sollte ihre Figur doch noch eine Entwicklung durchlaufen, mit der sie zufrieden wäre, könnte das also durchaus eine Rückkehr der Schauspielerin bewirken.

So erklärt Navy CIS den Ausstieg von Ziva David

Coté de Pablo hat ihren letzten Auftritt in Folge 2 der 11. Staffel. Die Episode trägt den Titel Zivas Liste. In der Episode gibt es eine tränenreiche Abschiedsszene zwischen Ziva und Tony: Er kehrt in die USA ins NCIS-Hauptquartier zurück, sie bleibt hingegen in Israel.

Nach dieser Abschiedsszene folgten noch weitere Erwähnungen bzw. Auftritte von Ziva:

  • Staffel 13 Episode 24: Es gab einen Anschlag auf Zivas Farmhaus. Tony reist nach Israel und bekommt mit, dass Ziva bei der Explosion anscheinend ums Leben gekommen ist. DiNozzo erfährt, dass er der Vater von Zivas Tochter Tali ist und kümmert sich fortan um das Mädchen. Die Folge ist das gleichzeitige Serien-Aus für Michael Weatherly. Coté de Pablo ist in dieser Folge nicht zu sehen.
  • Staffel 16 Episode 24: Ziva hat den Tod bei der Explosion nur vorgetäuscht. Coté de Pablo ist zusammen mit Mark Harmon für etwa 35 Sekunden zu sehen. Der Dreh dieser Folge fand
    mitten in der Nacht und unter strenger Geheimhaltung  statt. Coté de Pablo wurde kurz vor dem Dreh mit einem Wagen abgeholt. Nur das Kernteam wusste über ihren Auftritt Bescheid.
  • Staffel 17: Coté de Pablo tauchte in vier Episoden (1, 2, 10 und 11) auf. Ihr endgültiger Abschied erfolgte in Episode 11 „Regel Neun“.

In ihrer letzten Folge erhält Ziva ein Video von ihrer Tochter Tali, die um ihre Rückkehr nach Hause bittet. Ziva fliegt daraufhin zu ihrer Familie nach Paris zurück. Dort warten Tali und Tony auf sie.

Eine Rückkehr von Coté de Pablo in Navy CIS ist möglich: „Ich sage nicht nein“

Coté de Pablo hat mehrfach angedeutet, dass eine Rückkehr von Ziva David im Bereich des Möglichen sei. Während ihres Ausstieges in Staffel 11 gab sie an, dass sie zurückkommen würde, wenn „jemand etwas wirklich Fantastisches für Ziva schreiben kann.“

Die entstandene Geschichte rund um Ziva David war für Coté de Pablo Grund genug, um in Staffel 17 zurückzukehren. Doch für eine vollständige Rückkehr müssten sich einige grundlegende Dinge in der Serienkonstellation ändern. Das wird in naher Zukunft eher nicht passieren. Doch zu einer Rückkehr in mehreren Jahren würde Coté de Pablo „nicht nein sagen“. Eine vollständige Rückkehr hänge laut Filmproduzent Frank Cardea  davon ab, welche Entwicklungsmöglichkeit Drehbuchautorin Gina Monreal in der Figur Ziva David sähe.

Mehr zum Thema:

  • Mark Harmons NCIS-Ausstieg ultimativ erklärt
  • Pauley Perrettes NCIS-Ausstieg ultimativ erklärt

In der Navy CIS-Pause hat Coté de Pablo in einigen Filmen und Serien wie The Dovekeepers, Prototype und 69 Tage Hoffnung mitgespielt. Aktuell sind keine Projekte bekannt, bei denen Coté de Pablo mitwirkt. Sie hat möglicherweise genug Zeit, um wieder bei Navy CIS einzusteigen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"