Sozialen Medien

#Netflix macht es offiziell: Actionkomödie „Beverly Hills Cop 4“ mit Eddie Murphy wird gedreht

„Netflix macht es offiziell: Actionkomödie „Beverly Hills Cop 4“ mit Eddie Murphy wird gedreht“


Und dazu gibt es den richtigen Netflix-Titel und zwei weitere Stars, die neben Eddie Murphy in der Actionkomödie „Beverly Hills Cop 4“ auftreten werden.

Die sogenannten Legacy-Fortsetzungen, die lange zurückliegende Filmreihen einem neuen und jungen Publikum schmackhaft machen sollen, haben spätestens seit dem Megaerfolg der „Top Gun“-Fortsetzung neuen Auftrieb erhalten. Jedes Studios ist scharf auf den nächsten „Top Gun: Maverick“.

Und genau diese Möglichkeit sieht Netflix, das gerade seinen 25. Geburtstag feiern konnte, mit einer Fortsetzung einer der kultigsten Achtziger-Actionkomödien schlechthin: „Beverly Hills Cop“., der immerhin ebenfalls wie die „Top Gun“-Filme von Produzent Jerry Bruckheimer stammt. Der erste Film machte Comedian Eddie Murphy 1984 über Nacht zum Superstar. 1987 folgte Teil 2, der dritte Film, der 1994 in die Kinos kam, enttäuschte dagegen auf ganzer Linie und schickte den kodderschnäuzigen Cop Axel Foley aus Detroit frühzeitig in den Ruhestand.

Schon lange ist ein weiterer Film in Planung, zu Beginn noch bei Paramount Pictures, mittlerweile sind die Rechte bei Netflix. Selbst eine Serie war mal im Gespräch. Und während es schon ziemlich sicher war, dass „Beverly Hills Cop 4“ kommen wird – die California Film Commission stellte den Film als eine von 23 kommenden Filmproduktionen im April vor –, war bis zuletzt nicht ganz klar, ob auch Eddie Murphy als Axel Foley zurückkehren würde. Der 61-Jährige hatte erklärt, dass er nur unter einer Bedingung zusagt:

„Sie versuchen jetzt seit 15 Jahren einen neuen ‚Beverly Hills Cop‘ zu machen. Im Moment hat Netflix [die Rechte] und sie versuchen ein Drehbuch zu entwickeln. Das ist, was wir als Nächstes machen sollten. Aber ich werde nichts machen, ehe das Drehbuch stimmt.“

Und so wie es aussieht, ist es dem Autorentrio Josh Appelbaum, Will Beall und André Nemec gelungen, ein Skript zu verfassen, das Murphy zusagt. Denn wie Deadline berichtet, hat „Beverly Hills Cop: Axel Foley“, wie der vierte Teil heißen wird, nun ganz offiziell grünes Licht erhalten. Und neben Murphy sind zwei weitere Stars für das Regiedebüt von Mark Molloy bestätigt. So werden Joseph Gordon-Levitt („Inception“) und Taylour Paige („White Boy Rick“) in der Actionkomödie mitmischen.

Welche Rollen sie übernehmen werden, ist aktuell nicht bekannt. Jedoch wissen Fans, dass Axel Foley stets Hilfe von zwei weiteren Cops erhalten hat. In den ersten beiden Filmen waren das Billy Rosewood (Judge Reinhold) und John Taggart (John Ashton), im dritten Teil waren es Rosewood und Jon Flint. Es wäre also gut möglich, dass Gordon-Levitt und Paige genau solche Rollen einnehmen könnten. Gordon-Levitt hat aber auch etwas von Reinhold, oder?

Allerdings wäre ein „Beverly Hills Cop“ nicht komplett ohne Reinholds Billy Rosewood und Ashtons John Taggart. Eventuell werden die beiden ja einen Cameo-Auftritt hinlegen. Zu wünschen wäre es. Erfahrungen mit Legacy-Fortsetzungen hat Murphy übrigens bereits gesammelt mit „Der Prinz aus Zamunda 2“, den ihr über Amazon streamen könnt. Falls ihr stattdessen jetzt schon etwas zum Lachen auf Netflix sucht, dann werft doch einen Blick in unser Video.

„Beverly Hills Cop: Axel Foley“: Eddie Murphy hat gute Erfahrungen mit Netflix

„Beverly Hills Cop: Axel Foley“ ist nicht die erste Netflix-Produktion von Eddie Murphy. Tatsächlich kann man dem Streamingdienst in gewisser Weise zuschreiben, die Karriere Murphys wieder angekurbelt zu haben. 2019 erschien der gefeierte „Dolemite is My Name“, in dem der Comedian nach langer Zeit wieder Lob und zahllose Nominierungen und Auszeichnungen für seine Schauspieldarbietung erhielt. Das kann man durchaus als gutes Omen betrachten. Wann „Beverly Hills Cop: Axel Foley“ über Netflix zur Verfügung gestellt wird, ist noch nicht bekannt, Fans können aber mit 2023 rechnen.

Und jetzt eine volle Ladung Achtziger mit diesem Quiz zu einem der besten Filmjahrzehnte:

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"