Sozialen Medien

#Vacation Friends 2: Trailer und Disney+-Starttermin des Comedy-Sequels mit John Cena

Inhaltsverzeichnis

Quelle: Disney+

Die ersten beiden Pandemiejahre 2020 und 2021 waren eine wahre Goldgrube für die Streaming-Dienste. Viele Menschen trauten sich noch aus Angst vor Ansteckung nicht in die Kinos zurück und das führte wiederum dazu, dass die Studios ihre großen Blockbuster-Kandidaten lieber nach hinten verschoben, bei eigenen Streaming-Diensten ausgewertet oder gleich an fremde Streamer verkauft haben. Des einen Leid ist des anderen Freud: Während Kinobetreiber litten und um ihre Zukunft bangten, verzeichneten Streaming-Anbieter Rekordzahlen und Filme, die vielleicht ohne große Beachtung gekommen und gegangen wären, wurden plötzlich zu großen Zuschauerhits, weil die Menschen mangels eines aktiven öffentlichen Lebens nichts Besseres zu tun hatten, als stundenlang vor einem Bildschirm zu sitzen.

Einer der Filme, der von der Situation eindeutig profitiert hat, war die Urlaubskomödie Vacation Friends über zwei Paare, die sich im Urlaub kennenlernen und ein chaotisches Abenteuer verstrickt werden. Der Film mit Lil Rey Howery, John Cena, Meredith Hagner und Yvonne Orji wurde im August 2021 veröffentlicht und erzielte für seinen Anbieter Hulu in den USA die höchsten Streamingzahlen eines Films überhaupt. Erst der Predator-Film Prey hat den Rekord ein Jahr später übertroffen.

Eine Fortsetzung mit dem Arbeitstitel Honeymoon Friends wurde schnell angekündigt und später in die simplere Variante Vacation Friends 2 umbenannt. Fast genau zwei Jahre nach dem ersten Film kommt nun das Sequel zu Hulu und hierzulande wieder direkt zu Disney+. Dort wird Vacation Friends 2 ab dem 25. August zu sehen sein und folgt wieder den liebenswerten und frisch verheirateten Chaoten Ron (Cena) und Kyla (Hagner), die von ihren Freunden Marcus (Howery) und Emily (Orji) zu einem All-Inclusive-Urlaub in einem karibischen Resort eingeladen werden, wobei Marcus Arbeit mit Vergnügen verbinden möchte und die Reise auch dem Zweck dient, einen lukrativen Bauauftrag an Land zu ziehen. Spätestens als Kylas frisch aus dem Knast entlassener Vater Reese, gespielt von Steve Buscemi, eintrifft, läuft natürlich alles wieder aus dem Ruder.

„Silicon Valley“-Co-Schöpfer Clay Traver kehrte als Regisseur des Sequels zurück und schrieb diesmal alleine das Drehbuch. Dem Trailer, den Ihr unten zusammen mit dem Filmposter sehen könnt, nach zu urteilen wird hier mehr vom selben geboten wie beim ersten Mal. Wem also der erste Vacation Friends gefallen hat, sollte sich den kommenden Freitag vormerken.

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Vacation Friends 2 Disney Plus PosterOffizieller Inhalt:

„Die Fortsetzung knüpft ein paar Monate nach dem Ende von „Vacation Friends“ an und zeigt das frisch verheiratete Paar Marcus (Howery) und Emily (Orji), die ihre unbekümmerten besten Freunde Ron (Cena) und Kyla (Hagner), die ebenfalls frisch verheiratet und frisch gebackene Eltern sind, in den Urlaub einladen, als Marcus eine Pauschalreise in ein karibisches Resort gestellt wird. Der eigentliche Grund für seine Reise ist ein Treffen mit den Eigentümern des Resorts, um ein Angebot für einen Bauauftrag für ihr Hotel in Chicago abzugeben. Doch als Kylas inhaftierter Vater Reese (Buscemi) aus San Quentin entlassen wird und zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt unangekündigt im Resort auftaucht, geraten die Dinge außer Kontrolle, was Marcus‘ Pläne durcheinanderbringt und die perfekte Reise der Urlaubsfreunde in ein totales Chaos verwandelt.“


Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"