Wissenschaft

#Hagel in Deutschland – weatherlog

Hagel in Deutschland – weatherlog

Heute zum Video am Freitag etwas Naheliegendes: Ein Video eines Einwohners des Südostens von Deutschland, genauer aus dem Chiemgau. Dabei kommt es besonders auf die Akustik an:

Die Unwetter entstanden entlang sich einer über beinahe ganz Deutschland erstreckenden Linie, die dort entsprechende Böen mitbrachte. Durch die Nähe zu den Alpen wird im Süden das Windfeld am Boden zusätzlich beeinflusst, es kommt zu einer zusätzlichen Windscherung, also einer Windänderung mit der Höhe. Dies ist die Voraussetzung für organisierte Gewitterzellen, die auch derart großkörnigen Hagel (man sagt auch: Hagelschloße) produzieren können. Das erklärt auch folgende Karte, eine Statistik der Hagelschäden 1980-1998 in Deutschland:

  #Yüksek Nevrotizmli Kadınların Fiziksel Faaliyetleri Daha Düşük

Hagelrisiko in Deutschland. (c) Bayer CropScience

In Sachen Gewitter und Hagel wird es in der kommenden Woche wieder interessant, wenn die Hitzewelle von Westen her verdrängt wird. Man darf gespannt sein.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Wissenschaft kategorie besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"