Allgemeines

#Imi-Bashing: 11 Sätze, die Zugezogene in Köln nicht mehr hören können

Inhaltsverzeichnis

Imi-Bashing: 11 Sätze, die Zugezogene in Köln nicht mehr hören können

Dass über Zugezogene geschimpft wird, ist ein Phänomen, das sich von New York bis nach Paris, von München bis nach Hamburg zieht. Wahrscheinlich gibt es keine Großstadt, in der die „Eingeborenen“ die „Neuen“ nicht für irgendetwas Schlechtes verantwortlich machen – und seien es nur die steigenden Mieten.

Wer in Köln über Zugezogenen-Bashing jammert, der jammert allerdings auf hohem Niveau. Denn kaum irgendwo sonst werden Zugezogene mit so offenen Armen empfangen wie hier. Und genau das macht es ja auch aus – das kölsche Jeföhl, von dem alle reden.

  #Philips 65OLED935 im Test (Teil 2): Ambilight und Bildverarbeitung auf höchstem Niveau

Da passt es nur, dass Wahl-Kölner*innen hier nicht etwa als Zugezogene, sondern als Imis (was übrigens nicht von „Immigranten“, sondern von „imitieren“ abgeleitet ist) bezeichnet werden – und auch das klingt ja irgendwie schon wieder liebevoll. Dennoch gibt es sie natürlich: jene Ur-Kölner*innen, die den Imis gerne mal eine Verbalklatsche verpassen. Zum Beispiel mit Sätzen wie diesen:

1. Also ’ne echte Kölsche ist man ja erst ab der dritten Generation.

2. Wenn du in Köln keine Freunde findest, machst du echt was falsch.

3. Wegen euch wird hier alles mit Neubauten zubetoniert und die Mieten kann sich keiner mehr leisten.

4. Wer den Karneval nicht liebt, kann kein*e echte*r Kölner*in sein.

5. Wenn du nicht richtig Kölsch sprechen und schreiben kannst, lass es direkt ganz bleiben!

6. Die Südstädter*innen sind die einzig wahren Kölner*innen.

7. Also mein Opa kennt ja die halbe Stadtverwaltung.

8. Wegen diesen Hipstern ist Köln auch nicht mehr das, was es mal war.

9. Ihr weint dem Underground hinterher, aber ich war davor schon jahrelang in der Papierfabrik und im Sensor Club feiern – das kennt ihr doch gar nicht mehr.

10. Ja klar, du bist auch einer von diesen Medienheinis.

11. Ach du bist in Bergisch Gladbach geboren? Ja also das zählt dann ja nicht.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen. Folgen Sie uns auch in Google News, klicken Sie auf den Stern und wählen Sie uns aus Ihren Favoriten aus.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Allgemeines besuchen.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"